Innerschweizer Energiegenossenschaften verdoppelten Ökostrom


Roman Spirig
Regional / 14.03.19 12:45

2018 haben acht Innerschweizer Energiegenossenschaften aufgrund neu erstellter Anlagen die Produktion von erneuerbarer Energie im Vergleich zum Vorjahr verdoppelt. Sie stellten Strom für rund 140 durchschnittliche Haushalte her.

Innerschweizer Energiegenossenschaften verdoppelten Ökostrom  (Foto: KEYSTONE / SIGI TISCHLER)
Innerschweizer Energiegenossenschaften verdoppelten Ökostrom (Foto: KEYSTONE / SIGI TISCHLER)

Insgesamt produzierten die acht Genossenschaften 690'000 kWh Strom, wie die Albert Koechlin Stiftung (AKS) am Donnerstag mitteilte, die solche Energiegenossenschaften fördert. Drei weitere Genossenschaften in Udligenswil, Nottwil und Malters befänden sich im Gründungsprozess, die Solargenossenschaft Region Pilatus in Kriens plane den Bau ihrer ersten Anlage.

Somit unterstützte die AKS seit 2016 insgesamt zwölf Genossenschaften bei der Gründung oder dem Bau einer Anlage zur Produktion von erneuerbarer Energie aus Sonne, Biomasse, Biogas, Wind oder Abfall. Sie müssen offen für die ganze Bevölkerung sein. Gefördert wird zudem, wer zur Speicherung von erneuerbaren Energieformen beiträgt.

Konkret leistet die Stiftung mit dem Projekt Starthilfe mit Beratungen bei der Gründung einer Genossenschaft und einem finanziellen Beitrag an die Gründungskosten. Zudem unterstützt sie den Bau der ersten Anlage in der Höhe von maximal 20 Prozent oder 30'000 Franken der Anlagekosten.

Die Vision der AKS ist es, dass künftig in allen Gemeinden der Innerschweiz eine Energiegenossenschaft bestehen wird.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Motorradfahrer rutscht gegen Lastwagen und verletzt sich schwer
Regional

Motorradfahrer rutscht gegen Lastwagen und verletzt sich schwer

Ein Motorradfahrer ist heute in Steinhausen gestürzt und gegen einen entgegenkommenden Lastwagen gerutscht. Der 51-Jährige erlitt beim Unfall erhebliche Verletzungen und wurde von einem Rettungshelikopter in ein Spital gebracht.

Innvationspreis abgeräumt: Sarnen hat aus Wasserversorgung ein Kraftwerk gemacht
Regional

Innvationspreis abgeräumt: Sarnen hat aus Wasserversorgung ein Kraftwerk gemacht

Die Wasserversorgung von Sarnen produziert auch Strom aus Wasserkraft und Sonnenenergie. Weil sie ihre Potentiale zur ökologischen Stromproduktion besonders gut nutze, ist sie vom Verein InfraWatt mit dem Innovationspreis 2019 ausgezeichnet worden.

20 Jahre nach Völkermord: Lebenslange Haft für Ex-Serbenführer Karadzic wegen Völkermords
International

20 Jahre nach Völkermord: Lebenslange Haft für Ex-Serbenführer Karadzic wegen Völkermords

Gut 20 Jahre nach dem Völkermord von Srebrenica ist der politisch Hauptverantwortliche, Ex-Serbenführer Radovan Karadzic, zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Das entschieden die Richter des Uno-Tribunals im Berufungsverfahren heute in Den Haag.

21 Athleten in Blutdoping-Skandal verwickelt
Sport

21 Athleten in Blutdoping-Skandal verwickelt

Der Blutdoping-Skandal um einen deutschen Arzt aus Erfurt hat grössere Ausmasse als zunächst bekannt war. Nach aktuellem Stand sind 21 Athleten aus aus fünf Sportarten und acht europäischen Ländern involviert.