14-Jähriger lenkt Auto seiner Eltern in Luzern in Strassenlaterne


Roman Spirig
Regional / 08.02.19 12:28

Ein 14-Jähriger hat heute Donnerstagmorgen in Luzern das Auto seiner Eltern gekapert um damit bei seinen Freunden zu prahlen. Die Strolchenfahrt endete abrupt in einem Kandelaber. Das Auto ist futsch, der Knilch leicht verletzt.

14-Jähriger lenkt Auto seiner Eltern in Luzern in Strassenlaterne  (Foto: KEYSTONE /  / )
14-Jähriger lenkt Auto seiner Eltern in Luzern in Strassenlaterne (Foto: KEYSTONE / / )

Der Sohnemann steuerte gegen 7 Uhr das elterliche Auto ohne deren Wissen aus der Garage, wie die Luzerner Polizei am Freitag mitteilte. Gemäss eigenen Angaben war er im Stadtteil Littau unterwegs, als er beim Versuch rechts abzubiegen die Beherrschung über den mit Sommerreifen ausgestatteten Personenwagen verlor, worauf es zur Kollision kam.

Am Auto entstand Totalschaden, die Schadensumme am Personenwagen und am Kandelaber wird auf rund 33'000 Franken geschätzt.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Rekordumsatz aber... Coop-Gewinn knickt wegen Aus von Onlinemarktplatz Siroop ein
Wirtschaft

Rekordumsatz aber... Coop-Gewinn knickt wegen Aus von Onlinemarktplatz Siroop ein

Trotz einem Rekordumsatz hat Coop im vergangenen Jahr weniger verdient. Der Reingewinn knickte um 2,6 Prozent auf 473 Millionen Franken ein. Schuld am Taucher war das Aus des verlustreichen Onlinemarktplatzes Siroop Ende April.

Zugang für mehr Kinder zur Sprachheilschule
Regional

Zugang für mehr Kinder zur Sprachheilschule

In einem parteiübergreifenden Vorstoss aus dem St. Galler Kantonsrat wurde der grosszügigere Zugang von Kindern mit Sprachbehinderungen an die Sprachheilschule verlangt. Die geltenden Quoten seien zu starr. Eine klare Mehrheit überwies die Motion.

Wer Angehörige pflegt, soll weniger Steuern zahlen - Urner Regierung dagegen
Regional

Wer Angehörige pflegt, soll weniger Steuern zahlen - Urner Regierung dagegen

Was in Luzern die CVP mit einer Volksinitiative erreichen will, versucht man in Uri über eine Motion im Landrat: Wer Angehörige pflegt, soll dafür weniger Steuern bezahlen müssen. Die Urner Regierung hält allerdings nichts von diesen Plänen.

Zahl der Kita-Plätze in der Stadt Luzern steigt - Belegung sinkt
Regional

Zahl der Kita-Plätze in der Stadt Luzern steigt - Belegung sinkt

Die Zahl der Kita-Plätze in der Stadt Luzern ist erneut angestiegen und liegt aktuell bei 835. Das ist eine Verdoppelung innerhalb der letzten zehn Jahre. Dagegen gibt es eine Kindertagesstätte weniger als noch vor zwei Jahren und auch die Belegung ist tiefer.