23. Weltcupsieg von Jansrud - Mauro Caviezel Vierter auf der Streif


Roman Spirig
Sport / 24.01.20 17:04

Mauro Caviezel präsentiert sich in diesem Winter im Super-G extrem konstant. Den Rängen 3 (Lake Louise), 5 (Beaver Creek) und 4 (Val Gardena) liess der Bündner in Kitzbühel den 4. Platz folgen. Auf Sieger Kjetil Jansrud verlor er 0,49 Sekunden.

23. Weltcupsieg von Jansrud - Mauro Caviezel Vierter auf der Streif (Foto: KEYSTONE / AP / Gabriele facciotti)
23. Weltcupsieg von Jansrud - Mauro Caviezel Vierter auf der Streif (Foto: KEYSTONE / AP / Gabriele facciotti)

Der 34-jährige Norweger, der im Weltcup zum 23. Mal und erstmals wieder seit Ende November 2018 triumphierte, setzte sich seinerseits mit 16 Hundertsteln Vorsprung vor dem ex-aequo im 2. Rang klassierten Duo Matthias Mayer und Aleksander Kilde durch.

Beat Feuz (0,86 zurück) war am ersten von drei Renntagen in Kitzbühel als Siebenter zweitbester Schweizer. Marco Odermatt zeigte bei seinem Comeback nach einem Monat Rennpause und überstandener Knieverletzung eine gute Leistung. Der Nidwaldner wurde Zwölfter.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Schweizer mit hoher Akzeptanz für smarte Produkte
Schweiz

Schweizer mit hoher Akzeptanz für smarte Produkte

Ein Grossteil der Schweizer Bevölkerung ist smarten Produkten gegenüber eher positiv eingestellt. Bereits heute besitzen laut einer Umfrage 72 Prozent aller Schweizerinnen und Schweizer vernetzte Produkte, wobei das Smartphone explizit ausgenommen wurde.

Mann rutscht bei Schneewanderung in Graubünden aus und stirbt
Schweiz

Mann rutscht bei Schneewanderung in Graubünden aus und stirbt

Ein Mann ist am Mittwochmittag im Berninagebiet im Kanton Graubünden beim Schneeschuhwandern in einen Bach gestürzt. Der Mann konnte nur noch tot geborgen werden.

Schwyzer Rechnung schliesst 133 Millionen besser ab als geplant
Regional

Schwyzer Rechnung schliesst 133 Millionen besser ab als geplant

Weil der Kanton Schwyz im vergangenen Jahr mehr einnahm und weniger ausgab als geplant, steht bei der Staatsrechnung unter dem Strich ein satter Überschuss statt ein Minus. Das Finanzdepartement sieht daher Potenzial für weitere Steuersenkungen.

Alkoholisierter Lenker fährt in Schattdorf einen Zaun um
Regional

Alkoholisierter Lenker fährt in Schattdorf einen Zaun um

60'000 Franken Sachschaden angerichtet hat ein alkoholisierter Lieferwagenfahrer, der am frühen Freitagmorgen in Schattdorf einen Zaun rammte, dabei das Nummernschild verlor und nach Hause fuhr. Er wurde zur Kontrolle ins Spital gebracht.