25-Jährige in Wohnung in Mollis erschossen - Täter verhaftet


Roman Spirig
Regional / 30.05.19 18:04

Eine 25-jährige Frau ist heute Nachmittag in Mollis erschossen worden. Trotz Reanimationsversuchen durch die Rettungskräfte starb sie. Der mutmassliche Täter, ein 28-jähriger Ukrainer, liess sich widerstandslos festnehmen.

25-Jährige in Wohnung in Mollis erschossen - Täter verhaftet
25-Jährige in Wohnung in Mollis erschossen - Täter verhaftet

Zur Bluttat kam es gegen 15.45 Uhr in der einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus, wie die Glarner Kantonspolizei mitteilte. Die Tat geschah nach ersten Erkenntnissen mit einer Handfeuerwaffe. Sie wurde sichergestellt.

Der mutmassliche Täter wohnte in der selben Wohnung wie das Opfer. Umstände und Hintergründe der Tat werden von Polizei und Staatsanwaltschaft untersucht. Die Ermittlungen laufen.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Gemeinde Schwyz budgetiert Minus von 5,3 Millionen Franken
Regional

Gemeinde Schwyz budgetiert Minus von 5,3 Millionen Franken

Die Gemeinde Schwyz rechnet damit, dass sie im kommenden Jahr mehr ausgeben als einnehmen wird. Beim Voranschlag 2020 steht ein Minus von 5,3 Millionen Franken. Den Steuerfuss will der Gemeinderat aber nicht antasten.

Manchester United mit knapp einer halben Milliarde Schulden
Sport

Manchester United mit knapp einer halben Milliarde Schulden

Die Schulden des englischen Rekordmeisters Manchester United sind nach den zahlreichen Transfer-Aktivitäten in diesem Jahr deutlich gestiegen. Laut dem neuen Quartalsreport, den der Klub am Dienstag veröffentlichte, erhöhte sich die Nettoverschuldung innerhalb eines Jahres um 55 Prozent auf knapp 500 Millionen Franken.

Neues Antibiotikum mit ungewöhnlichem Wirkmechanismus entdeckt
Schweiz

Neues Antibiotikum mit ungewöhnlichem Wirkmechanismus entdeckt

Neue Hoffnung im Kampf gegen multiresistente Bakterien: Basler Forschende berichten mit Kollegen von einem natürlichen antimikrobiellen Wirkstoff, der einen ungewöhnlichen Angriffspunkt nutzt. In Tests erwies er sich bereits als wirksam gegen gefährliche Keime.

Auto crasht im Gotthardtunnel frontal in Car!
Regional

Auto crasht im Gotthardtunnel frontal in Car!

Im Gotthardstrassentunnel ist heute Nachmittag ein Auto frontal in einen Reisebus gefahren. Trotz heftigem Aufprall: Der Unfall ging glimpflich aus, es wurde niemand verletzt.