378 Wortmeldungen in abgelaufenem Amtsjahr des Urner Landratspräsidenten


Roman Spirig
Regional / 19.06.19 10:51

In den acht Sessionen seines Amtsjahres hat der abtretende Urner Landratspräsident Peter Tresch (FDP) den Parlamentsmitgliedern 378 Mal das Wort erteilt. Sein Ziel, dass jeder und jede der 64 Landräte im Saal sich einmal meldet, habe er aber verfehlt.

378 Wortmeldungen in abgelaufenem Amtsjahr des Urner Landratspräsidenten (Foto: KEYSTONE /  / )
378 Wortmeldungen in abgelaufenem Amtsjahr des Urner Landratspräsidenten

Getreu dem Motto, wenn nur die begabtesten Vögel sängen, wäre es still im Wald, habe er während seiner Amtszeit ein Auge auf die Wortmeldungen im Rat gehalten, sagte Tresch am Mittwoch. Vier Personen hätten nie das Wort ergriffen.

Mit 25 Wortmeldungen am häufigsten gesprochen habe Daniel Furrer (CVP). Das hänge aber mit dessen Funktion als Präsident der Finanzkommission zusammen, die viele Geschäfte beraten habe.

Zum Ende seines Präsidiums könne er festhalten, dass anteilsmässig die meisten Wortmeldungen von der Fraktion SP/Grüne stammten, gefolgt von CVP, SVP und FDP. Ein Viertel der Voten stammten von Frauen, was deren Anteil im Rat entspreche.

Tresch gab sein Amt an Pascal Blöchlinger (SVP) weiter, der einstimmig zum Ratspräsidenten ernannt wurde. Vizepräsident ist neu Ruedy Zgraggen (CVP), 1. Stimmenzählerin Sylvia Läubli Ziegler (SP/Grüne). Neu in die Ratsleitung gewählt als 2. Stimmenzählerin wurde Cornelia Gamma (FDP).

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Auwer Dorffest
Events

Auwer Dorffest

Am 20. / 21. und am 23. Juli findet in Auw wieder das Auwer Dorffest mit diversen Highlights statt.

Vier Tote in Affoltern am Albis: Ehemann löscht Familie aus
Regional

Vier Tote in Affoltern am Albis: Ehemann löscht Familie aus

In Affoltern am Albis sind vier Tote in einer Wohnung gefunden worden. Die Polizei geht davon aus, dass der 53-jährige Ehemann zuerst seine 51-jährige Frau und die Kinder im Alter von 7 und 9 Jahren tötete und danach sich selber umbrachte.

Dieb klaut Rentner mehrere hundert Franken aus dem Portemonnaie
Regional

Dieb klaut Rentner mehrere hundert Franken aus dem Portemonnaie

Ein unbekannter Mann hat am Vormittag einem 68-jährigen Mann in einer Tiefgarage in Baar mehrere hundert Franken aus dem Portemonnaie gestohlen. Der Dieb sprach den Rentner an und bat ihn, Kleingeld zu wechseln.

Über 80 Prozent der Bio-Produkte sind in Plastik verpackt
Schweiz

Über 80 Prozent der Bio-Produkte sind in Plastik verpackt

Biologische Produkte gibt es in der Schweiz fast nur in einer Plastikverpackung zu kaufen. Ein Test der Stiftung Konsumentenschutz ergab, dass 83 Prozent der Bio-Gemüse in Plastikfolien eingehüllt sind. Besser sieht es ausgerechnet bei konventionellen Produkten aus.