59. Michaelskreuz-Schwinget


Eliane Schelbert
Events / 16.06.19 16:35

Am Sonntag 16. Juni 2019 werden rund 100 Schwinger auf dem Michaelskreuz erwartet, davon einige Kranzschwinger.

«Zäme i d’Hose». Am Sonntag, 16. Juni 2019 findet der traditionelle Michaelskreuz-Schwinget statt. Zum 59. mal führt der lokale Schwingklub Oberhabsburg das Fest mit Schwingern aus der ganzen Zentralschweiz durch. Das Anschwingen startet um 11.00 Uhr. 

Nebst einem beeindruckenden Gabentempel, ist auch dieses Jahr der Siegerpreis am Michaelskreuz-Schwingetein Rind. Das zweijährige Rind Nivea wird von Yolanda & Pascal Toggweiler sowie Roger & Bea Huber gesponsert.

Festwirtschaft und Rahmenprogramm
Die Festwirtschaft öffnet um 10:30 Uhr und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm sorgt bis um 20:00 Uhr für gute Stimmung.

SKO-Nachwuchsschwinget als Vorprogramm
Der zweite SKO-Nachwuchsschwinget wird erstmals am Samstag 15. Juni ebenfalls auf Michaelskreuz ausgetragen. Die Burschen der Jahrgänge 2004 bis 2009 werden in drei Kategorien um den Sieg und den begehrten Zweig kämpfen. Es werden rund 200 Jungschwinger aus dem Kanton Luzern und den befreundeten Gastklubs erwartet.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Luzern schliesst Büro für Corona-Freiwilligenarbeit
Regional

Luzern schliesst Büro für Corona-Freiwilligenarbeit

Im Kanton Luzern haben sich während der Coronakrise deutlich mehr Personen für einen Freiwilligeneinsatz gemeldet, als effektiv benötigt wurden. Beim Freiwilligenbüro des Führungsstabs meldeten sich über 700 Personen, vermittelt wurden vom 23. März bis am Mittwoch rund 100 Freiwillige an 23 Institutionen.

Verbindung dreier Tourismusgebiete hat wirtschaftliches Potenzial
Wirtschaft

Verbindung dreier Tourismusgebiete hat wirtschaftliches Potenzial

Mit einer Verbindung könnten die drei Tourismusgebiete Engelberg-Titlis, Melchsee-Frutt und Meiringen-Hasliberg die Gästezahl konstant halten. Zu diesem Schluss kommt eine Studie zur Schaffung einer gemeinsamen Erlebnisregion.

Disney-Konzern plant Wiedereröffnung der Vergnügungsparks
Wirtschaft

Disney-Konzern plant Wiedereröffnung der Vergnügungsparks

Der Unterhaltungskonzern Walt Disney will seine Vergnügungsparks wieder öffnen. Den Behörden in Orlando in Florida werde am Mittwoch ein Plan zur schrittweisen Aktivierung der dortigen Parks gemacht, kündigte der US-Konzern am Dienstag (Ortszeit) an.

Deutsche Post plant umfassende vorbeugende Coronavirus-Tests
Wirtschaft

Deutsche Post plant umfassende vorbeugende Coronavirus-Tests

Die Deutsche Post wird als erster deutscher Konzern tausende Mitarbeiter ohne konkreten Anlass auf das Coronavirus testen lassen. Das Unternehmen schlage den Weg einer "prophylaktischen Teststrategie" ein.