96-Tonnen-Kran am Ricken umgekippt


Roman Spirig
Regional / 11.06.19 12:07

Heute Morgen ist es am Ricken zu einem spektakulären Unfall gekommen. Ein 96 Tonnen schwerer Kran überschlug sich, nachdem der Chauffeur einem umgestürzten Motorrad ausgeweichen musste. Der Chauffeur erlitt einen Schock, der Motorradfahrer blieb unverletzt.

96-Tonnen-Kran am Ricken umgekippt (Foto: KEYSTONE /  / )
96-Tonnen-Kran am Ricken umgekippt

Ein 61-jähriger Motorradfahrer fuhr kurz nach 7.40 Uhr von Wattwil in Richtung Ricken. Dabei fuhr er auf einen Anhänger eines Personenwagen auf, welcher in gleicher Richtung unterwegs war. Der Motorradfahrer stürzte und kam auf der Gegenfahrbahn zu liegen, wie die St. Galler Kantonspolizei mitteilte.

Von Ricken her kam ein 96 Tonnen schwerer Pneukran. Der 57-jährige Chauffeur reagierte geistesgegenwärtig und wich dem auf der Strasse liegenden Motorradfahrer aus. Er lenkte seinen schweren Spezialkran über den rechten Fahrbahnrand hinaus. Dabei kippte das Fahrzeug zur Seite. Der Chauffeur konnte sich selber aus seiner Kabine befreien.

Zur Verkehrsregelung wurde die zuständige Feuerwehr aufgeboten. Die Bergung des Pneukrans sei eine logistische Herausforderung, schreibt die Kantonspolizei. Spezialisten werden das Fahrzeug bergen und dann abtransportieren. Wann dies der Fall ist, ist noch unbekannt. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere hunderttausend Franken.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Bundesrat und Verwaltung tragen Mitschuld an PostAuto-Affäre
Schweiz

Bundesrat und Verwaltung tragen Mitschuld an PostAuto-Affäre

Bundesrat und Verwaltung sind mitverantwortlich für die PostAuto-Affäre. Bisher gibt es aber keine Belege dafür, dass sie von den Buchungstricks gewusst oder diese sogar gebilligt haben. Zu diesem Schluss kommt die Geschäftsprüfungskommission des Ständerats.

Stadtkeller Luzern: George
Events

Stadtkeller Luzern: George

Dr Seeländer Buregiel chunnt uf Lozärn! Voller Energie und Vorfreude sowie mit vielen Liedern im Gepäck macht er Halt im Stadtkeller Luzern.

Garth Brooks in Nashville mit Top-Country-Preis ausgezeichnet
International

Garth Brooks in Nashville mit Top-Country-Preis ausgezeichnet

Country-Star Garth Brooks ist bei der Verleihung den Country Music Awards (CMA) zum "Entertainer des Jahres" gekürt worden. Bei der Gala am Mittwochabend in Nashville setzte er sich gegen Kollegen Eric Church, Chris Stapleton, Carrie Underwood und Keith Urban durch.

Föhnorkan in Schweizer Alpen - grosse Neuschneemengen
Schweiz

Föhnorkan in Schweizer Alpen - grosse Neuschneemengen

In den Schweizer Alpen hat in der Nacht auf heute Freitag ein veritabler Föhnsturm mit Orkanböen getobt. Im Süden und in den Alpen gab es viel Regen und Neuschnee.