Airbnb sichert sich Gelder von Beteiligungsgesellschaften


News Redaktion
Wirtschaft / 07.04.20 01:47

Der Online-Zimmervermittler Airbnb hat sich eine Investition in Höhe von einer Milliarde Dollar von den beiden Beteiligungsgesellschaften Silver Lake und Sixth Street Partners gesichert. Dabei handele es sich um eine Kombination von Aktien und Schuldtiteln.

Der Online-Apartment-Vermittler Airbnb hat sich in der Coronavirus-Krise frisches Geld besorgt. (Symbolbild) (FOTO: KEYSTONE/CHRISTIAN BEUTLER)
Der Online-Apartment-Vermittler Airbnb hat sich in der Coronavirus-Krise frisches Geld besorgt. (Symbolbild) (FOTO: KEYSTONE/CHRISTIAN BEUTLER)

Dies teilte das US-Unternehmen am Montag (Ortszeit) in San Francisco mit. Weitere finanzielle Details wurden allerdings keine genannt.

Mithilfe der neuen Mittel wolle sich das Unternehmen für ein Reise- und Tourismus-Comeback nach der Coronavirus-Pandemie stärken, erklärte Mitgründer und Chef Brian Chesky. Airbnb setzt die weltweite Ausbreitung des Virus stark zu. Der Online-Plattform bricht ein Grossteil des Geschäfts weg, allerdings nimmt die Firma viel Geld in die Hand, um Vermieter für stornierte Buchungen zu kompensieren.

Airbnb hatte für dieses Jahr einen Börsengang angekündigt, doch angesichts der Coronavirus-Krise gibt es Zweifel. Laut US-Medien geriet das Unternehmen bereits Ende 2019 noch tiefer in die roten Zahlen. Das operative Minus habe im vierten Quartal bei 276,4 Millionen Dollar gelegen und sich damit im Jahresvergleich beinahe verdoppelt, hatte der Finanzdienst Bloomberg im März berichtet.

(sda)

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Der Wald der Zukunft beherbergt vor allem kleine Bäume
Schweiz

Der Wald der Zukunft beherbergt vor allem kleine Bäume

Kleinere Bäume, offenere Bestände und niedrigere Biomasse: So sollen die Wälder Mitteleuropas laut einer neuen Studie künftig aussehen. Das wirkt sich auf das Klima aus. Weniger Biomasse heisst nämlich auch, dass weniger Kohlenstoff im Wald gespeichert wird.

Auffrischungskur für Zürcher Gymnasien in der Vernehmlassung
Schweiz

Auffrischungskur für Zürcher Gymnasien in der Vernehmlassung

Mehr Mathematik und flächendeckend Informatik: Die geplante moderate Auffrischungskur für die Zürcher Gymnasien ist einen Schritt weiter. Die Bildungsdirektion hat das Projekt "Gymnasium 2022" in gesetzliche Grundlagen gepackt. Am Freitag startete die Vernehmlassung dazu.

Bande soll über 30 Einbruchdiebstähle verübt haben
Regional

Bande soll über 30 Einbruchdiebstähle verübt haben

Die Luzerner Polizei hat nach eigenen Angaben drei Männern über 30 Einbruchdiebstähle nachweisen können. Die Tatorte befanden sich in den Kantonen Aargau, Basel-Stadt und Basel-Landschaft, Nidwalden, St. Gallen und Luzern.

Skateboarder bei Sturz in Buchs schwer verletzt
Schweiz

Skateboarder bei Sturz in Buchs schwer verletzt

Ein 17-jähriger Skateboarder ist am Donnerstagabend in Buchs auf einem Trottoir gestürzt. Dabei zog er sich schwere Kopfverletzungen zu. Er wurde mit einem Rettungshelikopter ins Spital geflogen.