Ambri-Piotta - Rapperswil-Jona: Ambris Erfolgsserie geht weiter


Roman Spirig
Regional / 20.12.19 23:03

Spengler-Cup-Teilnehmer Ambri-Piotta erweiterte seine bislang längste Erfolgsserie in der laufenden Saison auf vier Siege. Die Leventiner setzten sich daheim gegen die Rapperswil-Jona Lakers mit 3:2 durch.

Ambri-Piotta - Rapperswil-Jona: Ambris Erfolgsserie geht weiter (Foto: KEYSTONE / TI-PRESS / ALESSANDRO CRINARI)
Ambri-Piotta - Rapperswil-Jona: Ambris Erfolgsserie geht weiter (Foto: KEYSTONE / TI-PRESS / ALESSANDRO CRINARI)

Der Siegtreffer erzielte Dominic Zwerger (45.) in Unterzahl. Ambri realisierte dadurch den sechsten Erfolg aus den letzten acht Spielen und schloss nach Pluspunkten zum Neunten Fribourg-Gottéron auf.

Ambri machte nach Spielmitte mit einem Doppelschlag in Überzahl innerhalb von 34 Sekunden aus einem 0:1 ein 2:1. Seine starke Form der letzten Wochen bestätigte Ambris Teamleader Matt D'Agostini mit dem Tor zum 2:1 und der Vorarbeit zum 1:1 von Michael Fora. Ambri hatte sich die Wende vor dem 1:1-Ausgleich mit einem Plus von 14:0-Torschüssen redlich verdient. Doch die Lakers kamen durch Nico Dünner (35.) rasch zum 2:2-Ausgleich.

In der gehässigen mit einer Strafen-Flut schied Captain Elias Bianchi im Finish des Mitteldrittels nach einem ungeahndet gebliebenen Ellbogen-Check verletzt aus. Bei den Lakers fehlte der kranke Stammgoalie Melvin Nyffeler. Für ihn stand Noel Bader zwischen den Pfosten.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Anti-Terror-Staatsanwalt übernimmt Ermittlungen nach Messerangriff
International

Anti-Terror-Staatsanwalt übernimmt Ermittlungen nach Messerangriff

Nach dem tödlichen Messerangriff am Samstag im Zentrum der Stadt Romans-sur-Isère im Südosten Frankreichs hat die Anti-Terror-Staatsanwaltschaft die Ermittlungen übernommen.

Virus-Tests von Bundesliga-Spielern problematisch
Sport

Virus-Tests von Bundesliga-Spielern problematisch

Der deutsche Virologe Ulf Dittmer sieht für einen möglichen Wiederbeginn der Fussball-Bundesliga mit regelmässigen Corona-Tests für die Spieler Probleme.

Asylzentrums-Betreiberin kritisiert Freiwilligen-Aktionen
Schweiz

Asylzentrums-Betreiberin kritisiert Freiwilligen-Aktionen

Freiwillige verteilen derzeit vor Zürcher Asylunterkünften Desinfektionsmittel, Seife und Informationsmaterial. Die Asylzentrums-Betreiberin ORS kritisiert diese Aktionen. Sie seien zwar gut gemeint, würden aber nur zu Spannungen führen.

USA wollen Herstellung von Medizinprodukten fördern
International

USA wollen Herstellung von Medizinprodukten fördern

Als Lehre aus der Coronavirus-Krise will die US-Regierung die Herstellung wichtiger medizinischer Produkte wieder verstärkt in die Vereinigten Staaten zurückholen.