Atalanta Bergamo mit Remo Freuler fordert PSG heraus


News Redaktion
Sport / 10.07.20 12:42

Atalanta Bergamo mit dem Schweizer Internationalen Remo Freuler trifft am Finalturnier der Champions League in Lissabon ab dem 12. August in den Viertelfinals auf Paris Saint-Germain.

Atalanta Bergamo mit dem Schweizer Remo Freuler (rechts) steht erstmals in den Viertelfinals der Champions League (FOTO: KEYSTONE/AP/DAVE THOMPSON)
Atalanta Bergamo mit dem Schweizer Remo Freuler (rechts) steht erstmals in den Viertelfinals der Champions League (FOTO: KEYSTONE/AP/DAVE THOMPSON)

Für die Bergamasken, die sich in den Achtelfinals gegen Valencia durchgesetzt haben, ist es die erste Viertelfinal-Teilnahme im wichtigsten Klubwettbewerb Europas. Leipzig mit Ersatztorhüter Yvon Mvogo spielt bei seiner Viertelfinal-Premiere gegen Atlético Madrid. Die Sieger dieser beiden Begegnungen duellieren sich im Halbfinal.

In der anderen Tableauhälfte kündigen sich durch die vom ehemaligen FCB-Trainer Paulo Sousa durchgeführte Auslosung Duelle der Titelfavoriten an. Der Sieger des Duells zwischen Real Madrid und Manchester City - die Citizens gewannen das Achtelfinal-Hinspiel auswärts 2:1 - trifft auf den Gewinner der Begegnung zwischen Lyon und Juventus Turin (1:0 im Hinspiel).

Der Sieger des Aufeinandertreffens zwischen Napoli und dem FC Barcelona, die sich in Neapel 1:1 getrennt haben, dürfte es mit Bayern München zu tun bekommen. Der deutsche Meister setzte sich im Achtelfinal-Hinspiel bei Chelsea souverän 3:0 durch.

Der Final findet am 23. August im Estadio da Luz in Lissabon statt.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Beyond Meat übertrifft Erwartungen von Finanzanalysten
Wirtschaft

Beyond Meat übertrifft Erwartungen von Finanzanalysten

Der US-Hersteller von Fleischersatz Beyond Meat hat die Erwartungen der Analysten übertroffen. Der Nettoumsatz stieg im zweiten Quartal um 69 Prozent auf 113,3 Millionen Dollar.

Schweiz laut BAG vor Abschluss eines Impfstoff-Kaufvertrages
Schweiz

Schweiz laut BAG vor Abschluss eines Impfstoff-Kaufvertrages

Die Schweiz steht kurz vor dem Abschluss eines Kaufvertrages für einen Coronavirus-Impfstoff, und zwar mit dem US-amerikanischen Unternehmen Moderna. Pascal Strupler, Direktor des Bundesamtes für Gesundheit (BAG), sprach am Dienstagabend von "nur ein paar Stunden".

International

"Bedrohung" Tiktok: Trump will Verkauf chinesischer App erzwingen

Tiktok ist der erste globale App-Erfolg aus China in der Liga von Facebook. Doch Präsident Trump sieht darin eine Bedrohung der nationalen Sicherheit. Jetzt setzt er der beliebten Video-App eine Galgenfrist für das US-Geschäft.

Sturzopfer Jakobsen in ernstem Zustand
Sport

Sturzopfer Jakobsen in ernstem Zustand

Der Niederländer Fabio Jakobsen befindet sich nach einem schlimmen Sturz auf der Ziellinie der ersten Etappe der Polen-Rundfahrt in kritischem Zustand.