Auch Nadal noch ohne Satzverlust


Roman Spirig
Sport / 23.01.20 13:32

Auch Rafael Nadal zog am Australian Open in Melbourne ohne Satzverlust in die 3. Runde ein. Der Weltranglisten-Erste besiegte den Argentinier Federico Delbonis 6:3, 7:6 (7:4), 6:1.

Auch Nadal noch ohne Satzverlust (Foto: KEYSTONE / EPA / LUKAS COCH)
Auch Nadal noch ohne Satzverlust (Foto: KEYSTONE / EPA / LUKAS COCH)

Delbonis, die Nummer 79 der Welt, wehrte sich auch im vierten Duell mit Nadal nach Kräften und bot dem Spanier in der Rod Laver Arena vor allem im zweiten Satz Paroli. Diesen entschied Nadal erst im Tiebreak für sich, nachdem er zuvor mehrmals zwei Punkte von einem Satzverlust gestanden hatte.

In der 3. Runde trifft die Weltnummer 1 am Samstag auf seinen Landsmann Pablo Carreño Busta. In den Achtelfinals könnte es zum Duell mit Nick Kyrgios kommen. Der Publikumsliebling im Melbourne Park setzte sich gegen Gilles Simon in vier Sätzen durch und spielt nun gegen den Russen Karen Chatschanow.

Ebenfalls in der 3. Runde stehen Daniil Medwedew, Dominic Thiem, Alexander Zverev und Gaël Monfils.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

USA zu
International

USA zu "Karawanen" aus Mittelamerika: Einreise bleibt verwehrt

Die USA wollen auch unter dem neuen Präsidenten Joe Biden derzeit keine sogenannten Migrantenkarawanen ins Land lassen. Die Bemühungen würden fortgeführt, die Grenzen während der Corona-Pandemie zu sichern, teilte der US-Botschafter in Guatemala, William Bopp, am Freitag (Ortszeit) mit. Wer eine "Karawane" organisiere, solle bedenken, dass jeder, der unerlaubt in die USA einreise, im Sinne der "nationalen gesundheitlichen Sicherheit" sofort zurückgeschickt werde. "Bitte geht diese Risiken in einer gesundheitlich so schwierigen Zeit nicht ein."

Terrorziel Campus: Afghanistans Studenten befürchten düstere Zukunft
International

Terrorziel Campus: Afghanistans Studenten befürchten düstere Zukunft

Es war ein Novembermorgen in Kabul, als Hila Aschna plötzlich Schüsse hörte. "Duckt euch", rief ihr Professor noch, bevor ein schwer bewaffneter Mann den Seminarraum stürmte. Der Angreifer schoss um sich und rannte in das nächste Zimmer. "Einer unserer Klassenkameraden versuchte zu fliehen. Der Angreifer kam aber wieder, eröffnete das Feuer und warf eine Granate", erzählt die Studentin. 14 ihrer Kommilitonen wurden ermordet, wie durch ein Wunder überlebte die junge Frau die Explosion unverletzt, begraben unter Leichen.

Frau gerät unter Dachlawine
Schweiz

Frau gerät unter Dachlawine

Eine 41-Jährige ist am Samstagabend in der Innenstadt von St. Gallen unter eine Dachlawine geraten. Sie erlitt leichte Verletzungen. Die Stadtpolizei sperrte die Umgebung des betroffenen Hauses ab, weil auf dem Dach noch viel Schnee liegt.

Alle Hotels und Skischulen in St. Moritz und Celerina testen
Schweiz

Alle Hotels und Skischulen in St. Moritz und Celerina testen

Alle Hotels in St. Moritz und Celerina testen ihr Personal auf das Coronavirus. Ebenfalls zum Test müssen sämtliche Ski- und Schneesportlehrerinnen und -lehrer, die in den Skigebieten Corviglia und Corvatsch tätig sind. Das teilte die Staatskanzlei am Samstag mit.