Autofahrer fährt in Knutwil im Rausch gegen einen Baum


Roman Spirig
Regional / 26.05.19 12:00

Ein Autofahrer, der Alkohol und Drogen konsumiert hatte, ist in Knutwil verunfallt. Er durchbrach einen Zaun, fuhr durch einen Garten und dort gegen einen Baum.

Autofahrer fährt in Knutwil im Rausch gegen einen Baum (Foto: KEYSTONE /  / )
Autofahrer fährt in Knutwil im Rausch gegen einen Baum

Wie die Luzerner Polizei am Samstag mitteilte, ereignete sich der Unfall am Freitag um 22 Uhr auf der Strasse von Knutwil Richtung Winikon. Der 41-jährige Lenker konnte das Auto unverletzt verlassen.

Der Unfallfahrer musste sich einem Alkohol- und Drogentest unterziehen. Beide Tests ergaben ein positives Ergebnis.

Der Atemalkoholtest zeigte einen Wert von 1,23 Milligramm Alkohol pro Liter Atemluft an, was nach alter Messart einem Blutalkoholwert von fast 2,5 Promille entspricht. Der Führerausweis des Autofahrers wurde durch die Luzerner Polizei gesperrt.

Am Garten und am Maschendrahtzaun entstand ein Sachschaden in der Höhe von rund 10'000 Franken. Der Sachschaden am Auto dürfte etwa gleich gross sein.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Geklärt: Ausweichmanöver führte zu Lastwagen-Absturz in Silenen
Regional

Geklärt: Ausweichmanöver führte zu Lastwagen-Absturz in Silenen

Der Absturz eines Lastwagens über rund 300 Meter von der Bristenstrasse in Silenen dürfte auf ein Ausweichmanöver zurückzuführen sein. Der Lenker kreuzte am Dienstag mit einem Lieferwagen und kam dabei über den Fahrbahnrand hinaus.

Steigende Ticketpreise im Sommer geben Easyjet neuen Auftrieb
Wirtschaft

Steigende Ticketpreise im Sommer geben Easyjet neuen Auftrieb

Der britische Billigflieger Easyjet sieht sich dank eines starken Ostergeschäfts und des Tritts auf die Kostenbremse auf dem Weg der Besserung. Zudem konnte der Konzern nach einem Anstieg bei den Spätbuchungen für die Sommersaison seine Ticketpreise anheben.

Merkel begrüsst neuen Anlauf im Streit um Flüchtlinge
International

Merkel begrüsst neuen Anlauf im Streit um Flüchtlinge

Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel unterstützt den Anlauf der künftigen EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen, die Konstruktionsfehler bei den Dublin-Regeln für Asylverfahren in der EU beheben will.

Dieb klaut Rentner mehrere hundert Franken aus dem Portemonnaie
Regional

Dieb klaut Rentner mehrere hundert Franken aus dem Portemonnaie

Ein unbekannter Mann hat am Vormittag einem 68-jährigen Mann in einer Tiefgarage in Baar mehrere hundert Franken aus dem Portemonnaie gestohlen. Der Dieb sprach den Rentner an und bat ihn, Kleingeld zu wechseln.