Autofahrerin landet in Rickenbach im Wald und verletzt sich leicht


News Redaktion
Regional / 12.02.20 11:16

Ein Auto ist in der Nacht auf Mittwoch in Rickenbach von der schneebedeckten Strasse abgekommen und rund 20 Meter einen Abhang im Wald hinuntergerutscht. Die Lenkerin verletzte sich dabei leicht.

Im Wald gelandet ist eine Autolenkerin in Rickenbach LU nach einem Unfall. (FOTO: Luzerner Polizei)
Im Wald gelandet ist eine Autolenkerin in Rickenbach LU nach einem Unfall. (FOTO: Luzerner Polizei)

Der Unfall ereignete sich kurz vor 1 Uhr im Buckerainwald, wie die Luzerner Polizei mitteilte. Das Fahrzeug kam in einer Rechtskurve von der Strasse ab und erst an einem Baum zum Stillstand. Die Autofahrerin konnte das Fahrzeug selber verlassen. Der Sachschaden beträgt rund 4500 Franken.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Stadt Zürich fördert aktuelle Musik und unterstützt Musikklubs
Schweiz

Stadt Zürich fördert aktuelle Musik und unterstützt Musikklubs

Die Stadt Zürich will aktuelle Musik unterstützen und lanciert ein neues Förderinstrument. Profitieren können Liveclubs und Lokale, die die Mehrheit ihrer Konzerte selbst veranstalten. Zur Verfügung dafür stehen maximal 300'000 Franken.

Einheimische war Ischgls Corona-Quelle - nicht Schweizerin
Schweiz

Einheimische war Ischgls Corona-Quelle - nicht Schweizerin

Die "Patientin null" von Ischgl und somit der "erste gesicherte Corona-Fall" in Tirol betrifft eine einheimische Kellnerin - und nicht eine Schweizerin, wie zuvor von den österreichischen Behörden irrtümlich gemeldet.

Novartis startet Studie mit Mittel Jakavi zur Covid-19-Behandlung
Wirtschaft

Novartis startet Studie mit Mittel Jakavi zur Covid-19-Behandlung

Novartis und die Firma Incyte üben auf der Suche nach geeigneten Behandlungsmöglichkeiten des Coronavirus den Schulterschluss. Gemeinsam starten die beiden Unternehmen eine Phase-III-Studie mit dem Mittel Jakavi.

Brot backen ohne Hefe
Ratgeber

Brot backen ohne Hefe

Die Hefe kann man zurzeit mit dem WC-Papier gleichstellen. Beides ist in den Läden Mangelware. Doch auch mit zwei Hefe-Alternativen kann ein schmackhaftes Brot gelingen!