Barcelona verliert den Cupfinal


Roman Spirig
Sport / 26.05.19 00:34

Der FC Barcelona hat das Double verpasst. Die Katalanen verloren den Cupfinal in Sevilla gegen Valencia mit 1:2.

Barcelona verliert den Cupfinal (Foto: KEYSTONE / AP / Miguel Morenatti)
Barcelona verliert den Cupfinal (Foto: KEYSTONE / AP / Miguel Morenatti)

Für Valencia hat die Saison, die desaströs begann, mehr als versöhnlich geendet. Innerhalb von einer guten Woche sicherte sich der Klub in der Meisterschaft einen Champions-League-Platz und mit dem Cupsieg den ersten Titel seit 2008. Noch im Spätherbst, als Valencia gegen die Young Boys in der Champions League antrat, war das Team von Trainer Marcelino von solchen Zielen weit entfernt.

Tore von Kévin Gameiro (21.) und Rodrigo (33.) sorgten für den Unterschied gegen den FC Barcelona, der zum sechsten Mal in Folge und zum insgesamt 41. Mal im Cupfinal stand. Eine gute Viertelstunde vor Schluss gelang Lionel Messi der Anschlusstreffer, der Ausgleich blieb Barcelona aber verwehrt.

Anders als für Valencia, das zum achten Mal den Cup gewann, war der Saison-Schlussspurt für Barcelona enttäuschend. Nachdem die Meisterschaft gesichert war, folgte das spektakuläre Champions-League-Out gegen Liverpool und nun auch die Enttäuschung im Cupfinal.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Kanton zahlt an Fusion von Hitzkirch und Altwis 2,4 Millionen
Regional

Kanton zahlt an Fusion von Hitzkirch und Altwis 2,4 Millionen

Der Kanton Luzern zahlt 2,4 Millionen Franken an die Fusion der Gemeinden Hitzkirch und Altwis. Die Fusion macht laut dem Regierungsrat Sinn. Die vereinten Gemeinderäte sind mit dem gesprochenen Beitrag einverstanden. Der Zusammenschluss ist 2021 vorgesehen.

Beckenbauer nicht mehr vernehmungsfähig
Sport

Beckenbauer nicht mehr vernehmungsfähig

Franz Beckenbauer ist wegen gesundheitlicher Probleme nicht mehr vernehmungsfähig. Die Schweizer Bundesanwaltschaft will gemäss einem Bericht der "NZZ" das langwierige Verfahren einstellen.

Bulgarischer Lastwagenchauffeur demoliert in Entlebuch Bahnschranke
Regional

Bulgarischer Lastwagenchauffeur demoliert in Entlebuch Bahnschranke

Ein Lastwagenchauffeur aus Bulgarien hat am Donnerstagnachmittag eine Bahnschranke im luzernischen Entlebuch abgerissen. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, fuhr er weiter. Die Polizei konnte den 39-Jährigen später im Kanton Zürich stoppen.

Dieb klaut Rentner mehrere hundert Franken aus dem Portemonnaie
Regional

Dieb klaut Rentner mehrere hundert Franken aus dem Portemonnaie

Ein unbekannter Mann hat am Vormittag einem 68-jährigen Mann in einer Tiefgarage in Baar mehrere hundert Franken aus dem Portemonnaie gestohlen. Der Dieb sprach den Rentner an und bat ihn, Kleingeld zu wechseln.