Barty und Vondrousova ziehen in den French Open Final ein


Roman Spirig
Sport / 07.06.19 12:00

Die Australierin Ashleigh Barty und die Tschechin Marketa Vondrousova stehen am French Open im Final. Die 19-jährige Vondrousova setzte sich gegen die Britin Johanna Konta mit 7:5, 7:6 (7:2) durch, Barty schlug die 17-jährige Amerikanerin Amanda Anisimova mit 6:7 (4:7), 6:3, 6:3.

Barty und Vondrousova ziehen in den French Open Final ein (Foto: KEYSTONE / EPA / JULIEN DE ROSA)
Barty und Vondrousova ziehen in den French Open Final ein (Foto: KEYSTONE / EPA / JULIEN DE ROSA)

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Schafft es Nick Alpiger doch noch ans ESAF nach Zug?
Schwingen

Schafft es Nick Alpiger doch noch ans ESAF nach Zug?

Der junge Aargauer Spitzenschwinger Nick Alpiger hat trotz seiner am Samstag auf dem Weissenstein zugezogenen Beckenverletzung Aussichten, am Eidgenössischen Fest in Zug wieder schwingen zu können.

Beckenbauer nicht mehr vernehmungsfähig
Sport

Beckenbauer nicht mehr vernehmungsfähig

Franz Beckenbauer ist wegen gesundheitlicher Probleme nicht mehr vernehmungsfähig. Die Schweizer Bundesanwaltschaft will gemäss einem Bericht der "NZZ" das langwierige Verfahren einstellen.

Die Nordostschweizer geben als erste ihr Aufgebot fürs ESAF 2019 in Zug bekannt
Schwingen

Die Nordostschweizer geben als erste ihr Aufgebot fürs ESAF 2019 in Zug bekannt

Als erster der fünf Teilverbände hat der Nordostschweizer Schwingerverband für das ESAF in Zug seine Athleten nominiert.

Rapperswil: 42-Jähriger entwendet Motorboot und rammt andere Boote
Regional

Rapperswil: 42-Jähriger entwendet Motorboot und rammt andere Boote

Mit einem entwendeten Motorboot hat ein 42-jähriger Mann in Rapperswil zwei andere Boote touchiert und danach ein Pedalo mit vier Personen gerammt. Danach fuhr er in den See hinaus. Die Polizei nahm ihn fest.