Basel krallt sich den ablösefreien Stürmer Ademi


Roman Spirig
Sport / 15.06.19 17:22

Basel verpflichtet ablösefrei den Schweizer Stürmer Kemal Ademi. Der 23-Jährige erhielt einen Vertrag bis Juni 2023.

Baesel krallt sich den ablösefreien Stürmer Ademi (Foto: KEYSTONE / LAURENT GILLIERON)
Baesel krallt sich den ablösefreien Stürmer Ademi (Foto: KEYSTONE / LAURENT GILLIERON)

Der 1,96 Meter grosse Ademi spielte in der letzten Saison für den Super-League-Konkurrenten Neuchâtel Xamax, für den er in 31 Spielen zehn Tore erzielte. Der Vertrag von Ademi bei den Neuenburgern läuft per Ende Juni aus.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Weggeworfene Lebensmittel: 14 Prozent gehen vor Handel verloren
International

Weggeworfene Lebensmittel: 14 Prozent gehen vor Handel verloren

Weltweit gehen nach einem Uno-Bericht 14 Prozent der Lebensmittel verloren, bevor sie überhaupt im Handel landen. Betroffen sind davon vor allem Obst und Gemüse.

Rekord! Kipchoge läuft als erster Mensch den Marathon unter 2 Stunden
Sport

Rekord! Kipchoge läuft als erster Mensch den Marathon unter 2 Stunden

Die Marathon-Schallmauer ist gefallen: Bei perfekten Bedingungen lief Eliud Kipchoge in Wien die 42,195 km unter 2 Stunden. Ein Weltrekord bedeutet die Zeit aber nicht.

Die Toten Hosen kommen unplugged und als Big Band in die Schweiz
Schweiz

Die Toten Hosen kommen unplugged und als Big Band in die Schweiz

Die Toten Hosen kommen im nächsten Sommer in die Schweiz - doch diesmal unplugged und sie werden mit 16 Leuten auf der Bühne stehen. "Alles ohne Strom" ist der Titel der Tour wie auch eines neuen Albums.

Sport

"Mein Herz hat entschieden" - Federer bestätigt Olympia-Teilnahme

Roger Federer gab anlässlich einer Exhibition in Tokio bekannt, bei den Olympischen Spielen im kommenden Sommer in der japanischen Hauptstadt an den Start gehen zu wollen.