Beat Gerber bleibt in Bern


Roman Spirig
Sport / 20.11.19 12:20

Beat Gerber bleibt beim SC Bern. Der Verteidiger verlängerte den Vertrag mit dem Schweizer Meister um ein weiteres Jahr bis Ende der Saison 2020/21. Der 37-jährige Gerber spielt seit 2003 bei den Bernern und ist damit der dienstälteste Spieler des SCB, mit dem er sechs Meistertitel gewann.

Beat Gerber bleibt in Bern (Foto: KEYSTONE / DANIEL TEUSCHER)
Beat Gerber bleibt in Bern (Foto: KEYSTONE / DANIEL TEUSCHER)

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

International

"Danke Marie" - Roxette-Star Fredriksson stirbt mit 61 Jahren

Mit dem Pop-Duo Roxette feierte Marie Fredriksson in den 90er Jahren Welterfolge. Nach einer schweren Krebs-Erkrankung kämpfte sie sich zunächst zurück auf die Bühne. Nun ist die Sängerin gestorben.

Uri hält seinen Beitrag ans Kantonsspital stabil
Regional

Uri hält seinen Beitrag ans Kantonsspital stabil

Das Kantonsspital Uri erhält auch im kommenden Jahr 4,9 Millionen Franken für gemeinwirtschaftliche Leistungen, also jene Leistungen, die nicht von Krankenkassen gedeckt sind. Der Landrat hat am Mittwoch den Spitalkredit einstimmig genehmigt.

Sursee: Reiner Pichler sagt Calida werde 2019 Ziele erreichen
Wirtschaft

Sursee: Reiner Pichler sagt Calida werde 2019 Ziele erreichen

Die Calida-Gruppe ist auf gutem Weg, ihre Ziele im laufenden Jahr zu erreichen. So sei der Start ins wichtige Weihnachtsgeschäft "sehr gut" gewesen, sagte CEO Reiner Pichler im Interview mit der Agentur AWP.

Ambri-Goalie Conz drei bis vier Wochen out
Sport

Ambri-Goalie Conz drei bis vier Wochen out

Ambris Stammgoalie Benjamin Conz muss erneut pausieren. Der 27-jährige Romand, der nach einer Hüftoperation im Sommer erst vor Monatsfrist sein Comeback gegeben hat, verletzte sich am vergangenen Sonntag im Heimspiel gegen Zug (3:2 n.V.) an den Adduktoren.