Bern - Servette: Dämpfer für Bern


Roman Spirig
Sport / 25.01.20 22:47

Meister Bern erlitt im Heimspiel gegen Servette einen Dämpfer. Nach drei Siegen hintereinander verloren die Berner das Heimspiel gegen Genf mit 3:4 nach Verlängerung.

Bern - Servette: Dämpfer für Bern (Foto: KEYSTONE / MARCEL BIERI)
Bern - Servette: Dämpfer für Bern (Foto: KEYSTONE / MARCEL BIERI)

Dabei begann die Partie für den SCB optimal. Mit dem ersten Torschuss gingen die Berner durch Gregory Sciaroni in Führung, und in der 11. Minute gelang Andrew Ebbett nur 21 Sekunden nach Servettes erstem Ausgleich mit dem fünften Torschuss das 2:1.

Danach spielte aber nur noch Servette. Zwei vermeidbare (oder sogar haltbare) Gegentore leiteten die Wende ein. Nach 30 Minuten lautete das Schussverhältnis 30:12 für die Genfer (49:27 am Schluss). Servette riss die Führung durch Henrik Tömmernes und Eric Fehr erstmals an sich, brachte den Vorsprung aber nicht über die Zeit. Inti Pestoni rettete Bern mit dem Ausgleichstreffer in der 48. Minute einen Punkt.

In der Verlängerung entschied Roger Karrer mit seinem vierten Saisontor nach 77 Sekunden das Spiel. Auffälligster Genfer war jedoch erneut Eric Fehr mit zwei Toren, nachdem er schon am Donnerstag gegen die ZSC Lions dreimal getroffen hatte.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Circus Knie 2020: Action, Clowns und Spitzensportler
Schweiz

Circus Knie 2020: Action, Clowns und Spitzensportler

Der Circus Knie hat heute Donnerstag das Programm der Tournee 2020 bekannt gegeben: Ursus & Nadeschkin kehren in die Manege zurück. Spektakuläre Stunts, waghalsige Hochseilnummern und kraftvolle Bodenakrobatik sind weitere Highlights.

Albin Brun:
Schweiz

Albin Brun: "Berge inspirieren mich"

Albin Brun bringt mit diversen Instrumenten Berge zum Klingen. Der Luzerner ist ein Pionier der Neuen Schweizer Volksmusik und spielt seit über 40 Jahren in zahlreichen Formationen.

Ausstellung mit Meisterwerken der Sammlung im Obersteg in Basel
Schweiz

Ausstellung mit Meisterwerken der Sammlung im Obersteg in Basel

Meisterwerke von Chagall über Jawlesky bis Picasso zeugen vom ausgeprägten Kunstsinn des Sammlers Karl Im Obersteg. Das Kunstmuseum Basel blickt in seiner aktuellen Präsentation der im Haus deponierten Sammlung auch über den Tellerand hinaus.

Uno fordert Türkei zu vermehrter Aufnahme syrischer Flüchtlinge auf
International

Uno fordert Türkei zu vermehrter Aufnahme syrischer Flüchtlinge auf

Vor dem Hintergrund des sich zuspitzenden Konflikts im Nordwesten Syriens hat die Uno die türkische Regierung aufgefordert, mehr Flüchtlinge aus dem Bürgerkriegsland aufzunehmen.