Betrunkene Frau verunfallt bei Beckenried NW - Beifahrer verletzt


Roman Spirig
Regional / 15.07.19 11:56

Mit 1,6 Promille Alkohol im Blut hat eine 30-jährige Frau in der Nacht auf Montag auf der Autobahn A2 bei Beckenried einen Selbstunfall gebaut. Sie selber blieb unverletzt, ihr Beifahrer zog sich erhebliche Verletzungen zu und wurde ins Spital gebracht.

Betrunkene Frau verunfallt bei Beckenried NW - Beifahrer verletzt
Betrunkene Frau verunfallt bei Beckenried NW - Beifahrer verletzt

Die Frau kollidierte kurz vor dem Autobahnanschluss Buochs zuerst mit der rechten und dann mit der linken Fahrbahnbegrenzung, wie die Nidwaldner Kantonspolizei am Montag mitteilte. Das total beschädigte Auto kam auf dem Überholstreifen zum Stillstand.

Der bei der Fahrzeuglenkerin durchgeführte Atemlufttest fiel mit über 1,6 Promille positiv aus. Da zudem Hinweise auf Drogenkonsum festgestellt werden konnten, wurde eine Blut- und Urinprobe angeordnet, heisst es weiter.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Die Mutter aller Klugscheisser-Spiele
International

Die Mutter aller Klugscheisser-Spiele

Vor 40 Jahren erfanden zwei kanadische Journalisten ein Quiz-Brettspiel. Erst lag es wie Blei in den Regalen, doch dann verkaufte es sich über 100 Millionen Mal in 33 Ländern: Trivial Pursuit, die Mutter aller Klugscheisser-Spiele.

Zürich - Servette: Effiziente Genfer, überforderte Zürcher
Sport

Zürich - Servette: Effiziente Genfer, überforderte Zürcher

Die Siegesserie des FC Zürich ging krachend zu Ende: Der FCZ wurde vor eigenem Anhang von einem effizienten Servette ausgekontert und 0:5 deklassiert.

Der Coup des Spätzünders Tommy Ford
Sport

Der Coup des Spätzünders Tommy Ford

Der Amerikaner Tommy Ford gewinnt völlig überraschend den Riesenslalom in Beaver Creek, Colorado, und feiert im Alter von 30 Jahren seinen ersten Weltcup-Sieg. Gino Caviezel und Justin Murisier sind auf den Plätzen 9 und 10 die bestklassierten Schweizer.

Verlängerung der Buslinie 1 in Luzern vollbracht
Regional

Verlängerung der Buslinie 1 in Luzern vollbracht

Mit einer Länge von 12 Kilometern ist die Buslinie 1 seit Montag die längste öV-Linie im ganzen Kanton Luzern. Sie führt von Kriens-Obernau nach Ebikon zur Mall of Switzerland und ist gleichzeitig auch die am stärksten frequentierte Linie.