Das Knie! Schwägalp-Schwinget ohne Armon Orlik


Roman Spirig
Schwingen / 15.08.18 10:02

Der Schwägalp-Schwinget findet am Sonntag ohne Armon Orlik statt. Der Schlussgang-Teilnehmer am Eidgenössischen Fest 2016 in Estavayer hat sich noch nicht ausreichend von seiner Knieverletzung erholt, die er sich Anfang Juli zugezogen hat.

Das Knie! Schwägalp-Schwinget ohne Armon Orlik  (Foto: KEYSTONE / URS FLUEELER)
Das Knie! Schwägalp-Schwinget ohne Armon Orlik (Foto: KEYSTONE / URS FLUEELER)

"Die Heilung meiner Knieverletzung verläuft gut. Jedoch kommt der Schwägalp-Schwinget für mich zu früh, so dass ich leider nicht teilnehmen kann", teilte der 23-jährige Bündner auf seinen sozialen Kanälen mit.

Orlik hatte sich vor fünfeinhalb Wochen am Rigi-Schwinget das Aussenband im Knie angerissen.

Für mehr News - hier klicken

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Trotz Sportbühne: Tännler und Lombardi nicht in den Ständerat gewählt
Regional

Trotz Sportbühne: Tännler und Lombardi nicht in den Ständerat gewählt

Die im Schweizer Sport engagierten Filippo Lombardi von der CVP und Heinz Tännler von der SVP erlitten am Sonntag im zweiten Wahlgang für den Ständerat Niederlagen.

Demokraten werfen Trump Einschüchterung von Zeugen vor
International

Demokraten werfen Trump Einschüchterung von Zeugen vor

Die Demokraten machen US-Präsident Donald Trump wegen dessen Twitter-Attacke auf eine Zeugin in den Impeachment-Ermittlungen schwere Vorhaltungen. Sie halten es für eine Einschüchterung von Zeugen. Trump selber spricht von freier Meinungsäusserung.

Reiterhof kann in Rothenburg erweitert werden
Regional

Reiterhof kann in Rothenburg erweitert werden

Der Reiterhof Wegscheiden in Rothenburg kann seine Angebote ausbauen. Die Stimmberechtigten haben eine Teilrevision der Ortsplanung mit 1091 zu 467 Stimmen gutgeheissen. Die Stimmbeteiligung betrug 28,9 Prozent.

Hischier leitet Wende ein - Josi nicht
Sport

Hischier leitet Wende ein - Josi nicht

Nico Hischier ging bei New Jerseys 4:3-Sieg nach Verlängerung in Montreal als Matchwinner vom Eis. Roman Josi blieb mit Nashville (2:7 gegen Chicago) trotz zwei Toren dagegen nur Frust.