Diese Vier Anlässe nimmt der Schwingerkönig in Angriff


Roman Spirig
Schwingen / 05.06.18 13:37

Nach dem Verzicht auf die Teilnahme am Bern-Jurassischen Fest wird Schwingerkönig Matthias Glarner sein reduziertes Saisonprogramm am 17. Juni am Seeländischen Fest in Dotzigen wieder aufnehmen.

Tokyo (ots/PRNewswire) - AGC Inc., ein weltweit führender Hersteller von Glas, Chemikalien und Hightech-Materialien, hat eine Vereinbarung mit Boehringer Ingelheim über die Übernahme von Malgrat Pharma Chemicals S.L.U. ("MPC") abgeschlossen. MPC ist eine Tochtergesellschaft von Boehringer Ingelheim, die synthetische pharmazeutische Wirkstoffe (*1) für den Konzern herstellt. Mit der Übernahme von MPC verfügt AGC über seinen ersten von der FDA registrierten Standort in Europa im CDMO-Bereich (*2) für synthetische Arzneimittel.

(Foto: https://kyodonewsprwire.jp/prwfile/release/M000303/20181203 1010/_prw_PI1im_gPsXryOQ.jpg)

Die Transaktion steht noch unter Vorbehalt der Zustimmung der zuständigen Kartellbehörden und der Erfüllung der Abschlussbedingungen aus der Aktienkaufsvereinbarung.

MPC verfügt über umfangreiche Erfahrungen in der Herstellung von cGMP-konformen (*3) kommerzialisierten, synthetischen Arzneimitteln sowie von Substanzen, die sich in verschiedenen Stadien der klinischen Entwicklung befinden. Durch den Einsatz von Fluorierungstechnologien von AGC, die umfangreichen Erfahrungen in der unternehmenseigenen Wirkstoff-Forschung und das in Japan aufgebaute CDMO-Geschäft verfügt AGC mit der Aufnahme von MPC über eine größere Zahl von Ressourcen für seine CDMO-Dienstleistungen. Das Unternehmen kann auf diese Weise die Anforderungen seiner europäischen Kunden besser erfüllen und seine Präsenz auf dem europäischen Markt ausbauen.

Die "AGC plus"-Managementstrategie der AGC Group identifiziert Biowissenschaften als eines ihrer strategischen Geschäftsbereiche. AGC wird weiterhin aktiv in diesen Bereich investieren, um Kunden sowohl im Bereich der synthetischen Arzneimittel als auch im biopharmazeutischen Bereich weltweit einheitliche und qualitativ hochwertige Dienstleistungen anzubieten. Durch die Maximierung der Synergien werden auch die technischen Kapazitäten des Konzerns an jedem Standort verbessert. Von dieser Entwicklung können dann Pharmaunternehmen, Patienten und alle Gesellschaftsschichten profitieren.

Hinweise (*1) Synthetische pharmazeutische Zwischenprodukte und Wirkstoffe: Zwischenprodukte und Wirkstoffe für pharmazeutische Produkte, die durch chemische Synthese hergestellt werden. (*2) CDMO: Vertragshersteller und -entwickler (ein Unternehmen, das Produktionsmethoden im Auftrag anderer Unternehmen herstellt und entwickelt). (*3) cGMP: aktuelle Gute Herstellungspraxis (Normen für die Herstellung und Qualitätskontrolle von Arzneimitteln und Quasi-Arzneimitteln). *Das Unternehmen hat seinen Namen von Asahi Glass Co., Ltd. in AGC Inc. am 1. Juli 2018 geändert. Sein Präsident ist Takuya Shimamura. *Der Umgang mit personenbezogenen Daten wird durch die Datenschutzerklärung von AGC geregelt.

Weitere Informationen erhalten Sie unter

https://kyodonewsprwire.jp/prwfile/release/M000303/201812031010/_p rw_PA1fl_zUT4075I.pdf

Originaltext: AGC Asahi Glass Digitale Medienmappe: http://www.presseportal.ch/de/nr/100061314 Medienmappe via RSS : http://www.presseportal.ch/de/rss/pm_100061314.rss2

Pressekontakt: Kontakt: Yuki Kitano Abteilung Unternehmenskommunikation und Investorenbetreuung AGC Inc. Tel.: (0) +81-3-3218-5603 Email: info-pr@agc.com

(SDA-ATS-OTS Ada100822951)

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Zug defensiv für einmal solid
Sport

Zug defensiv für einmal solid

Der EV Zug feiert mit dem 2:1 in Biel den dritten Auswärtssieg in Serie. Alle drei Tore fallen im ersten Drittel.

Politologe wenig überrascht von Abwahl Lombardis
Schweiz

Politologe wenig überrascht von Abwahl Lombardis

Den Politologen Nenad Stojanovic überrascht die Abwahl von Filippo Lombardi nicht. Während die Allianz der Mitte-Parteien gescheitert sei, habe die Linke bei den Ständeratswahlen eine klare Strategie gehabt - und von der Bekanntheit Marina Carobbios profitiert.

Zwölfter Saisonsieg von Weltmeister Marc Marquez
Regional

Zwölfter Saisonsieg von Weltmeister Marc Marquez

MotoGP-Serienweltmeister Marc Marquez war auch zum Saisonende in Valencia nicht zu schlagen. Der 26-jährige Spanier, der zu seinem 82. GP- und 12. Saisonsieg gelangte, triumphierte mit gut einer Sekunde Vorsprung vor dem Franzosen Fabio Quartararo (Yamaha). Dritter wurde der Australier Jack Miller (Ducati).

CVP sieht Lombardi als Opfer der politischen Polarisierung
Regional

CVP sieht Lombardi als Opfer der politischen Polarisierung

Der abgewählte CVP-Ständerat Filippo Lombardi sei ein Opfer der politischen Polarisierung geworden, sagt Fiorenzo Dadò. Der Vizepräsident der CVP Tessin ist überzeugt, dass die Parteien der Mitte über lang oder kurz verschwinden werden.