Djokovic im Eilzugtempo in den Achtelfinals


Roman Spirig
Sport / 24.01.20 07:27

Als erster der Favoriten hat Novak Djokovic am Australian Open in Melbourne die Achtelfinals erreicht. Der Serbe siegt gegen den Japaner Yoshihito Nishioka (ATP 71) 6:3, 6:2, 6:2.

Djokovic im Eilzugtempo in den Achtelfinals (Foto: KEYSTONE / AP / Lee Jin-man)
Djokovic im Eilzugtempo in den Achtelfinals (Foto: KEYSTONE / AP / Lee Jin-man)

Nur 85 Minuten brauchte Djokovic, um seiner Favoritenrolle gerecht zu werden. In den ersten zwei Sätzen verlor er bei eigenem Service nur einen Punkt. Den ersten Breakball gegen sich musste der Weltranglisten-Zweite erst im letzten Game abwehren, ehe er seinen zweiten Matchball zum Sieg nutzte. Der nächste Gegner Djokovics ist der Argentinier Diego Schwartzman (ATP 14).

Djokovic hat damit in Melbourne seit 2006 mit Ausnahme von 2017 immer die Runde der letzten 16 erreicht. Mit sieben Titeln ist der Serbe Rekordsieger, zuletzt gewann er in Melbourne im vergangenen Jahr nach einem klaren Dreisatzsieg im Final gegen Rafael Nadal.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Stadt Luzern will Soldatenstube abreissen - Bewohner müssen gehen
Regional

Stadt Luzern will Soldatenstube abreissen - Bewohner müssen gehen

Die Stadt Luzern will die baufällige Soldatenstube am Murmattweg bei der Allmend abreissen. Deren Bewohner, legalisierte Hausbesetzer, müssen die städtische Liegenschaft bis Ende Januar 2021 verlassen, wie die Stadt heute mitteilt.

US-Regierung einigt sich mit Airlines über Vergabe von Staatshilfen
Wirtschaft

US-Regierung einigt sich mit Airlines über Vergabe von Staatshilfen

Die US-Regierung hat mit sieben grossen Fluggesellschaften des Landes eine Vereinbarung über staatliche Finanzhilfen in der Coronavirus-Krise getroffen. Dies teilte das Finanzministerium in Washington am Dienstag (Ortszeit) mit.

Brände in Nordkalifornien wüten weiter - Mindestens vier Tote
International

Brände in Nordkalifornien wüten weiter - Mindestens vier Tote

Mehr als 2000 Feuerwehrleute haben am Mittwoch in den kalifornischen Weinregionen Napa und Sonoma Valley gegen um sich greifende Waldbrände angekämpft.

Kein Spengler Cup in diesem Jahr
Sport

Kein Spengler Cup in diesem Jahr

Die Corona-Pandemie zwingt auch die Organisatoren des Spengler Cups in die Knie. Das Traditionsturnier in der Altjahreswoche in Davos ist abgesagt.