Drama an der Tour de Suisse: Geraint Thomas muss aufgeben! 


Roman Spirig
Sport / 18.06.19 17:27

Grosses Pech für Geraint Thomas: Der Gewinner der letztjährigen Tour de France musste die Tour de Suisse aufgeben. Der 33-jährige Waliser kam in der Schlussphase der 4. Etappe von Murten nach Arlesheim zu Fall.

Drama an der Tour de Suisse: Geraint Thomas muss aufgeben!  (Foto: KEYSTONE / GIAN EHRENZELLER)
Drama an der Tour de Suisse: Geraint Thomas muss aufgeben!  (Foto: KEYSTONE / GIAN EHRENZELLER)

Ein Sturz, ein Knall und die ganze Mühe ist für die Katz. Der Sturz wiegt so schwer, dass Thomas das Rennen daraufhin nicht mehr fortsetzen kann. Er scheint sich am Schlüsselbein oder an der Schulter verletzt zu haben. 

Damit droht das Team Ineos (ex Sky) für die in gut zweieinhalb Wochen beginnende Tour de France einen weiteren Leader zu verlieren. Vor Wochenfrist hatte nach einem schweren Trainingssturz schon der vierfache Tour-Sieger Chris Froome Forfait für die Frankreich-Rundfahrt geben müssen.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Die Mutter aller Klugscheisser-Spiele
International

Die Mutter aller Klugscheisser-Spiele

Vor 40 Jahren erfanden zwei kanadische Journalisten ein Quiz-Brettspiel. Erst lag es wie Blei in den Regalen, doch dann verkaufte es sich über 100 Millionen Mal in 33 Ländern: Trivial Pursuit, die Mutter aller Klugscheisser-Spiele.

Der Coup des Spätzünders Tommy Ford
Sport

Der Coup des Spätzünders Tommy Ford

Der Amerikaner Tommy Ford gewinnt völlig überraschend den Riesenslalom in Beaver Creek, Colorado, und feiert im Alter von 30 Jahren seinen ersten Weltcup-Sieg. Gino Caviezel und Justin Murisier sind auf den Plätzen 9 und 10 die bestklassierten Schweizer.

Neue Aufklärungsdrohne der Schweiz wartet in Emmen
Regional

Neue Aufklärungsdrohne der Schweiz wartet in Emmen

Ihre Flügelspannweite beträgt 17 Meter, und sie kann über 24 Stunden lang fliegen: Die neue Aufklärungsdrohne der Schweiz. Eine von sechs israelischen Drohnen, welche die Schweiz anschafft, steht nun auf dem Militärflugplatz Emmen. Vorerst aber hebt sie noch nicht ab.

Schweizer Sieg gegen die favorisierten Finninnen
Sport

Schweizer Sieg gegen die favorisierten Finninnen

Die Schweizer Unihockeyanerinnen haben die WM in Neuenburg mit einem verdienten 7:4-Sieg gegen das favorisierte Finnland so richtig lanciert. Sie beendeten mit diesem Erfolg eine Serie von sechs Niederlagen in Folge gegen die Nordländerinnen.