Ecclestone wird mit 89 nochmals Vater! Bernie: "Hoffentlich lernt er bald Backgammon spielen"


News Redaktion
Sport / 02.04.20 18:41

Der langjährige Formel-1-Chef Bernie Ecclestone wird mit 89 Jahren eigenen Angaben zufolge nochmals Vater eines Jungen.

Vaterschaft mit 89? Bernie Ecclestones Frau Fabiana Flosi ist schwanger (FOTO: KEYSTONE/EPA/SRDJAN SUKI)
Vaterschaft mit 89? Bernie Ecclestones Frau Fabiana Flosi ist schwanger (FOTO: KEYSTONE/EPA/SRDJAN SUKI)

"Ja, im Sommer ist es so weit. Hoffentlich lernt er bald Backgammon spielen", bestätigte der Engländer aus seiner Wahlheimat in der Nähe von São Paulo auf Blick-Nachfrage, nachdem der deutsche Sender Sport 1 und das Portal f1-insider.com von der bevorstehenden Vaterschaft berichtet hatten.

Eine Anfrage der Deutschen Presse-Agentur beim Büro des Briten blieb zunächst unbeantwortet. Auch auf anderem Wege war zunächst keine eigene Bestätigung für die Meldung zu erhalten.

Ecclestone war rund 40 Jahre der Chef der Formel 1. 2017 wurde er durch den neuen Besitzer Liberty Media als Geschäftsführer abgesetzt. Seit 2012 ist Ecclestone mit der 44-jährigen Brasilianerin Flosi verheiratet und lebt mit ihr auch auf einer Farm in der Nähe von São Paulo. Ecclestone wird Ende Oktober 90 Jahre alt. Er hat bereits drei Kinder aus früheren Beziehungen und ist Urgrossvater.

(sda)

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Klima-Aktivisten fordern Krisenaktionsplan
Schweiz

Klima-Aktivisten fordern Krisenaktionsplan

Klima-Aktivisten haben einen Krisenaktionsplan erarbeitet. Damit sollen die Massnahmen zur Corona-Krise klimagerecht gestaltet werden.

Indien nutzt Sonderzüge für Millionen gestrandete Wanderarbeiter
Wirtschaft

Indien nutzt Sonderzüge für Millionen gestrandete Wanderarbeiter

In Indien sollen 3,6 Millionen wegen der Coronavirus-Krise arbeitslos gewordene Wanderarbeiter mit Sonderzügen in ihre Heimatdörfer zurückgebracht werden. Dies teilte die Regierung des Landes am Samstag mit.

Velofahrer nach Kollision mit Auto in Flums leicht verletzt
Schweiz

Velofahrer nach Kollision mit Auto in Flums leicht verletzt

Bei der Kollision zwischen einem Rennvelo und einem Auto in Flums SG ist am Samstagmittag ein 75-jähriger Mann leicht verletzt worden. Er wurde mit einem Krankenwagen ins Spital gebracht, wie die Kantonspolizei St. Gallen am Sonntag mitteilte.

Streit:
Sport

Streit: "Niemand will sich mehr positionieren"

Mark Streit wäre am Sonntag im Rahmen des WM-Finaltags in Zürich offiziell in die Hall of Fame der IIHF aufgenommen worden. Er sieht aber das grosse Bild.