Ein Toter und ein Verletzter bei Lawinenniedergang im Walls


News Redaktion
Schweiz / 23.01.21 18:27

Bei einem Lawinenniedergang oberhalb von Nendaz VS ist am Samstagmittag ein Bergführer ums Leben gekommen. Einer seiner Gäste wurde ebenfalls von den Schneemassen mitgerissen. Beide konnten geortet werden. Der 56-jährige einheimische Bergführer starb im Spital.

Hier oberhalb von Nendaz kam es zu dem Lawinenabgang. (FOTO: Kantonspolizei Wallis)
Hier oberhalb von Nendaz kam es zu dem Lawinenabgang. (FOTO: Kantonspolizei Wallis)

Zu dem Lawinenabgang kam es um 12.20 Uhr im Gebiet Chassoure auf 2700 Meter über Meer, wie die Kantonspolizei mitteilte. Der Bergführer war ausserhalb der gesicherten Pisten mit drei Gästen auf der Abfahrt.

Die Lawine riss ihn und einen Gast mit. Ein Wintersportler, der die Lawine beobachtet hatte, rief die Rettungskräfte. Diesen gelang es, die beiden Verschütteten zu bergen. Sie wurden ins Spital nach Sitten geflogen. Der Gast kam mit Verletzungen davon und ist nach Polizeiangaben nicht in Lebensgefahr. Der Verletzte ist ein 60-jähriger Waadtländer mit Wohnsitz im Wallis.

Die Lawine erstreckte sich über eine Länge von 900 Metern und eine Breite von 300 Metern. Die Ursache des Lawinenabgang ist Gegenstand von Ermittlungen. Die Kantonspolizei wies auf die verbreitet erhebliche Lawinengefahr hin.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Ballung hinter dem souveränen Leader möglich
Sport

Ballung hinter dem souveränen Leader möglich

Weit hinter Leader YB folgen sich die übrigen neun Mannschaften der Super League von Basel bis Vaduz schier Punkt an Punkt. In der 22. Runde vom Wochenende könnten die Teams noch näher zusammenrücken.

14. Swiss Music Awards: Doppelte Ehre für Loco Escrito
Schweiz

14. Swiss Music Awards: Doppelte Ehre für Loco Escrito

Ohne Publikum zwar, aber immerhin wie zuletzt 2018 im Zürcher Hallenstadion, sind am Freitagabend die Swiss Music Awards (SMA) verliehen worden. Mit zwei Trophäen hat sich Latino-Sänger Loco Escrito den Titel des Abräumers verdient.

Ajoie verteidigt Leaderposition dank späten Toren
Sport

Ajoie verteidigt Leaderposition dank späten Toren

Nachdem Ajoie vor zwei Tagen die Leaderposition in der Swiss League übernommen hat, besteht es den Test auswärts gegen Thurgau dank zwei späten Toren zum 4:3. Auch das punktgleiche Kloten gewinnt.

Lara Gut-Behrami: Abfahrtssieg und Führung im Gesamtweltcup
Sport

Lara Gut-Behrami: Abfahrtssieg und Führung im Gesamtweltcup

Lara Gut-Behrami eilt von Sieg zu Sieg. Die Tessiner Doppel-Weltmeisterin gewinnt in Val di Fassa die erste Abfahrt und übernimmt zugleich die Führung im Gesamtweltcup. Corinne Suter wird Dritte.