Europäischer Lastwagenmarkt hat 2019 zugelegt


Roman Spirig
Wirtschaft / 23.01.20 08:20

Der europäische Nutzfahrzeugmarkt ist 2019 nach Branchenangaben das siebte Jahr in Folge gewachsen. Mit gut 2,5 Millionen Fahrzeugen seien 2,5 Prozent mehr neu zugelassen worden als im Vorjahr, teilte der Branchenverband Acea am Donnerstag in Brüssel mit.

Europäischer Lastwagenmarkt hat 2019 zugelegt (Foto: KEYSTONE / DPA / OLIVER BERG)
Europäischer Lastwagenmarkt hat 2019 zugelegt (Foto: KEYSTONE / DPA / OLIVER BERG)

Im Monat Dezember hatten die Verkäufe nach drei Monaten Rückgang wieder um 5,7 Prozent auf gut 210'000 Stück zugelegt.

2019 verzeichnete jeder der grossen Absatzmärkte in Europa eine Ausweitung. Dabei eroberte Deutschland mit einem Plus von 6,1 Prozent die Spitzenposition.

In Frankreich stiegen die Verkäufe um 4,3 Prozent. Grossbritannien verzeichnete trotz der Brexit-Krise ein Plus von 3,0 Prozent. In Südeuropa fiel der Anstieg bescheidener aus: Während in Italien der Absatz immerhin noch um 1,9 Prozent zulegte, war der Zuwachs in Spanien mit einem Plus von 0,3 Prozent sehr gering.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Georg Fischer leidet unter Auftragsrückgang wegen Corona
Wirtschaft

Georg Fischer leidet unter Auftragsrückgang wegen Corona

Der Industriekonzern Georg Fischer tritt wegen der Coronakrise hart auf die Bremse. Die Gesellschaft führt Kurzarbeit ein und das Management verzichtet auf einen Teil seines Lohns.

Bundesrat Berset lobt bei Besuch Luzerner Drive-in-Testcenter
Regional

Bundesrat Berset lobt bei Besuch Luzerner Drive-in-Testcenter

Bundesrat Alain Berset hat bei einem Besuch in Luzern die Bedeutung der Kantone im Kampf gegen das Coronavirus betont. Eine ausserordentliche Lage bedeute nicht Zentralismus, es brauche die Innovationskraft in den Kantonen. Von einer Maskenpflicht sieht der Bund ab.

Swissport-Chef:
Wirtschaft

Swissport-Chef: "Situation ist extrem kritisch"

Die Coronavirus-Pandemie stürzt den Flughafen-Dienstleister Swissport in eine tiefe Krise. Aktuell betrage der weltweite Umsatzeinbruch zwischen 70 und 80 Prozent, erklärte Konzernchef Eric Born in einem Interview mit CNN Money Switzerland.

Erinnerungen in der Sport-Pause: Das Tessin im Playoff-Rampenlicht
Sport

Erinnerungen in der Sport-Pause: Das Tessin im Playoff-Rampenlicht

Die Playoff-Finalserie von 1999 zwischen dem HC Lugano und dem HC Ambri-Piotta war für den Kanton Tessin ein Höhepunkt seiner Sportgeschichte.