FCZ plant ohne Pa Modou weiter


Roman Spirig
Sport / 23.05.19 10:00

Der FC Zürich wird den im Juni auslaufenden Vertrag mit Aussenverteidiger Pa Modou (29) nicht verlängern. 

FCZ plant ohne Pa Modou weiter (Foto: KEYSTONE / MELANIE DUCHENE)
FCZ plant ohne Pa Modou weiter (Foto: KEYSTONE / MELANIE DUCHENE)

Der 28-fache Internationale aus Gambia wechselte im Sommer 2017 vom FC Sion zum FCZ, bei dem er in 60 Pflichtspielen vier Treffer erzielte und neun Assists realisierte. In der aktuellen Super-League-Saison kommt er auf 19 Meisterschaftsspiele (1 Tor).

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Rücktritt von Robert Nilsson bestätigt
Sport

Rücktritt von Robert Nilsson bestätigt

Das vorzeitige Karriere-Ende von ZSC-Stürmer Robert Nilsson (34) wegen den Nachwirkungen einer Hirnerschütterung vom Januar 2018 ist in mehreren Medienberichten bestätigt worden.

Pelosi wirft Trump Bestechung der Ukraine vor
International

Pelosi wirft Trump Bestechung der Ukraine vor

Nach den ersten öffentlichen Anhörungen zur Ukraine-Affäre hat die Vorsitzende des Repräsentantenhauses, Nancy Pelosi, US-Präsident Donald Trump erstmals "Bestechung" vorgeworfen.

CAVALLUNA - Legende der Wüste
Events

CAVALLUNA - Legende der Wüste

Europas beliebteste Familien-Unterhaltungsshow mit Pferden ist zurück! Erlebe atemberaubende Reitkunst und magische Showeffekte.

Politologe wenig überrascht von Abwahl Lombardis
Schweiz

Politologe wenig überrascht von Abwahl Lombardis

Den Politologen Nenad Stojanovic überrascht die Abwahl von Filippo Lombardi nicht. Während die Allianz der Mitte-Parteien gescheitert sei, habe die Linke bei den Ständeratswahlen eine klare Strategie gehabt - und von der Bekanntheit Marina Carobbios profitiert.