Fribourg-Gottéron - Ambri: Gottéron über dem Strich


Roman Spirig
Sport / 15.11.19 22:22

Fribourg-Gottéron realisierte mit einem 4:2 über Liga-Schlusslicht Ambri-Piotta den fünften Sieg in Folge und schaffte auf Kosten von Lugano den Sprung über den Playoff-Trennstrich.

Fribourg-Gottéron - Ambri: Gottéron über dem Strich (Foto: KEYSTONE / PETER KLAUNZER)
Fribourg-Gottéron - Ambri: Gottéron über dem Strich (Foto: KEYSTONE / PETER KLAUNZER)

Matthias Rossi war Doppeltorschütze für die Gastgeber, Matt D'Agostini für die unterlegenen Tessiner. Rossi eröffnete das Skore in Überzahl nach 130 Sekunden und stellte mit einem Empty Netter 39 Sekunden vor Ende der regulären Spielzeit den Endstand her.

Gottéron setzte sich gegen ein zu Beginn inferiores Ambri-Piotta früh ab. Rossi, Daniel Brodin (7.) und David Desharnais (12.) profitierten bei ihren Toren zur schnellen 3:0-Führung von unzureichendem Abwehrverhalten der Leventiner.

Zwei Treffer von Ambris Topskorer Matt D'Agostini brachten die Gäste in die Partie zurück, obschon diese im Mitteldrittel mit sechs Minuten in Unterzahl ihren Ruf als bestes Boxplay-Team der Liga zu verteidigen hatten und in dieser Phase ohne Gegentor blieben.

Bei Ambri bestritt Goalie Benjamin Conz (ex-Gottéron) nach seiner Hüftoperation und einem kurzen Aufbau im Farmteam Biasca Ticino Rockets sein erstes National-League-Spiel der Saison. Erstmals überhaupt für Ambri lief der 36-jährige kanadische Stürmer Scottie Upshall auf. Er fügte sich mit einem Assist zum 1:3 aus Ambris Sicht (15.) ein. Bei Gottéron gab Andrej Bykow nach gut einmonatiger Verletzungspause sein Comeback.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Zwei Personen in Wasserfall geraten - Polizeisuche läuft
Schweiz

Zwei Personen in Wasserfall geraten - Polizeisuche läuft

Bei der Thurbrücke zwischen Brübach und Henau im Kanton St. Gallen sind am Sonntag kurz vor 19 Uhr zwei Personen in einen Wasserfall geraten. Sie konnten durch die Rettungskräfte noch nicht geborgen werden. Der Einsatz dauerte am späten Abend weiter an.

CKW legt neue Baupläne für Kleinwasserkraftwerk in Flühli vor
Wirtschaft

CKW legt neue Baupläne für Kleinwasserkraftwerk in Flühli vor

Die Centralschweizerischen Kraftwerke (CKW) planen seit Jahren den Bau eines Kleinwasserkraftwerks an der Waldemme in Flühli. Auf Druck von Umweltverbänden haben die CKW das Projekt überarbeitet. Neu soll die Lammschlucht davon nicht mehr berührt werden.

Vorstand der FDP Genf stimmt klar für Ausschluss von Pierre Maudet
Schweiz

Vorstand der FDP Genf stimmt klar für Ausschluss von Pierre Maudet

Der Vorstand der FDP Genf hat am Montagmorgen entschieden, den Genfer Staatsrat Pierre Maudet aus der Partei auszuschliessen. 22 Personen stimmten für den Ausschluss, eine Person war dagegen und eine enthielt sich der Stimme.

Autoversicherung bleibt für gewisse Nationalitäten teuer
Wirtschaft

Autoversicherung bleibt für gewisse Nationalitäten teuer

Seit Jahren sinken die Prämien für Autoversicherungen. Einige zahlen für die gleichen Leistungen aber immer noch das Vielfache als andere. Vor allem Junglenker ausländischer Nationalität werden zur Kasse gebeten.