Gefällter Baum in Tuggen in Brand geraten


News Redaktion
Regional / 08.04.20 16:45

In Tuggen hat am Mittwochnachmittag ein gefällter Baum gebrannt. Die Brandursache sei noch nicht ermittelt, teilte die Kantonspolizei Schwyz mit. Die Feuerwehr habe eine Ausbreitung des Feuers verhindern und den Brand löschen können.

In Tuggen hat ein gefällter Baum gebrannt. (FOTO: Kantonspolizei Schwyz)
In Tuggen hat ein gefällter Baum gebrannt. (FOTO: Kantonspolizei Schwyz)

(sda)

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Uhrenexporte brechen im April regelrecht ein
Wirtschaft

Uhrenexporte brechen im April regelrecht ein

Die Schweizer Uhrenexporte sind im Monat April nach dem "Lockdown" regelrecht eingebrochen. Bereits in den Monaten Februar und März war der Verkauf von Zeitmessern "Made in Switzerland" deutlich geschrumpft.

Vermutlich Tausende Tote mehr als bekannt durch Pandemie in Spanien
International

Vermutlich Tausende Tote mehr als bekannt durch Pandemie in Spanien

In Spanien sind vermutlich Tausende Menschen mehr mit Covid-19 gestorben als die offizielle Statistik bisher ausweist.

Fünf leicht verletzte Personen bei Brand in Freienstein-Teufen
Schweiz

Fünf leicht verletzte Personen bei Brand in Freienstein-Teufen

Beim Brand eines Wohnhauses in Freienstein sind am frühen Mittwochmorgen fünf Personen leicht verletzt worden. Laut Polizei entstand ein Sachschaden von mehreren hunderttausend Franken.

Lateinamerikas grösste Airline Latam meldet Insolvenz an
Wirtschaft

Lateinamerikas grösste Airline Latam meldet Insolvenz an

Inmitten der Corona-Krise hat die chilenische Fluggesellschaft Latam Insolvenz angemeldet. Die Unternehmensgruppe und die Tochterunternehmen in Chile, Peru, Kolumbien, Ecuador und den USA beantragten am Dienstag Gläubigerschutz nach Kapitel 11 des US-Insolvenzrechts.