Gemeinden am Vierwaldstättersee raten Töfffahrern von Touren ab


News Redaktion
Regional / 07.04.20 16:34

Die vier Gemeinden Gersau, Greppen, Vitznau und Weggis am Vierwaldstättersee rufen Töfffahrer dazu auf, in Zeiten der Coronapandemie auf Touren zu verzichten. Sie beklagen sich über den Lärm der Maschinen, die am Wochenende auf der Panoramastrecke unterwegs waren.

Vier Gemeinden am Vierwaldstättersee beklagen sich über Töfflärm zu Corona-Zeiten. (Symbolbild) (FOTO: KEYSTONE/DPA/PATRICK SEEGER)
Vier Gemeinden am Vierwaldstättersee beklagen sich über Töfflärm zu Corona-Zeiten. (Symbolbild) (FOTO: KEYSTONE/DPA/PATRICK SEEGER)

Die Gemeinden seien vom Freizeitverkehr überrollt worden, obwohl sämtliche Restaurants und Ausflugsziele am Vierwaldstättersee wegen der Coronakrise geschlossen seien und der Bundesrat dazu aufrufe, zu Hause zu bleiben, teilten sie am Dienstag gemeinsam mit. Zu hunderten seien Motorräder durch die Dörfer gefahren.

Die Gemeinden appellieren an die Töfffahren, ihr Motorrad über die Ostertage in der Garage zu lassen. Denn der intensive Ausflugsverkehr habe auch zu diversen Verkehrsunfällen geführt, was die Einsatzkräfte und das ohnehin schon stark beanspruchte Gesundheitssystem zusätzlich belaste.

Um die Massnahmen im Kampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus bestmöglich umzusetzen, sperrt die Gemeinde Schwyz Schul- und Sportanlagen, Spielplätze, das Seebad in Seewen sowie die öffentlichen Feuerstellen über Ostern, wie der Gemeinderat mitteilte.

Die Sperrungen erfolgten nach und nach, sobald die entsprechenden Hinweise angebracht seien. Über Lockerungen dieser Massnahmen werde die Gemeinde Schwyz nach Ostern befinden.

(sda)

Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Im Kanton Zürich wird nur noch ein Patient künstlich beatmet
Schweiz

Im Kanton Zürich wird nur noch ein Patient künstlich beatmet

Im Kanton Zürich hat es seit Freitag fünf neue bestätigte Coronavirus-Fälle gegeben. Damit stieg die Zahl der registrierten Fälle bis Montagnachmittag auf 3597.

BAG stellt ab Juli Fussball-Spiele mit Publikum in Aussicht
Sport

BAG stellt ab Juli Fussball-Spiele mit Publikum in Aussicht

Daniel Koch vom Bundesamt für Gesundheit (BAG) stellt in der TV-Sendung "Sportpanorama" von SRF zwei in Aussicht, dass bereits ab Juli wieder Fussball-Spiele mit Publikum durchgeführt werden könnten.

Scheidende Geschäftsführerin Gehrig zieht positive Bilanz
Schweiz

Scheidende Geschäftsführerin Gehrig zieht positive Bilanz

Die 42. Ausgabe der Solothurner Literaturtage ist am Sonntag zu Ende gegangen. Die scheidende Geschäftsführerin Reina Gehrig zieht eine positive Bilanz - nicht nur was die Zahlen anbetrifft. Ein Gespräch.

Zollbeamte erwischen Deutschen mit manipuliertem Marihuana
Schweiz

Zollbeamte erwischen Deutschen mit manipuliertem Marihuana

Die Eidgenössische Zollverwaltung (EZV) hat am Sonntagnachmittag in Schleitheim einen deutschen Personenwagenlenker mit rund 8 Kilogramm an vermeintlichem CBD-Marihuana angehalten.