Gesamte Parteileitung der SVP Zürich tritt nach Wahlschlappe zurück


Roman Spirig
Regional / 29.03.19 16:15

Die Zürcher Kantonalsektion der SVP zieht die Konsequenzen aus der Wahlniederlage vom vergangenen Sonntag. Der Parteipräsident, die beiden Vizepräsidenten sowie die zwei Parteisekretäre treten von ihren Ämtern zurück.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Super-Ligisten ohne Glanz in die Achtelfinals
Sport

Super-Ligisten ohne Glanz in die Achtelfinals

Die Klubs aus der Super League taten sich in den Cup-Sechzehntelfinals auch am Sonntag schwer. Neuchâtel Xamax, Thun, Sion und Luzern setzten sich ohne viel Glanz gegen Unterklassige durch.

YB mit Schützenfest in Freienbach - die andern Super-Ligisten zittern
Sport

YB mit Schützenfest in Freienbach - die andern Super-Ligisten zittern

Die Super-Ligisten bekunden in den Sechzehntelfinals des Schweizer Cup grosse Mühe. Einzig Meister YB vermochte in Freienbach zu überzeugen, derweil es im Duell zwischen Challenge und Super League nach vier Duellen 3:1 steht.

Juventus gestoppt - weder Ronaldo noch Ribéry treffen
Sport

Juventus gestoppt - weder Ronaldo noch Ribéry treffen

Letzte Saison gab Juventus Turin erst in der 9. Runde die ersten Punkte in der Serie A ab. Heuer fängt Juve in der 3. Runde das erste Remis ein - mit einem 0:0 bei Fiorentina.

Servette - Biel: Toni Rajala bereits in Topform
Sport

Servette - Biel: Toni Rajala bereits in Topform

Unter der Regie von Toni Rajala feierte Biel im zweiten Spiel den zweiten Sieg. Der Finne schoss die Seeländer mit zwei Treffern, seinen Saisontoren 4 und 5, zum 4:2-Erfolg auswärts gegen Genève-Servette.