Glarner Regierung will Beitritt zur Ostschweizer Fachhochschule


Roman Spirig
Regional / 23.04.19 17:04

Die Glarner Regierung will im Verbund der neuen Ostschweizer Fachhochschule auf St. Galler Kantonsgebiet mitmachen. Sie beantragt dem Kantonsparlament den Beitritt zur "Ost - Ostschweizer Fachhochschule".

Glarner Regierung will Beitritt zur Ostschweizer Fachhochschule (Foto: KEYSTONE / CHRISTIAN BEUTLER)
Glarner Regierung will Beitritt zur Ostschweizer Fachhochschule (Foto: KEYSTONE / CHRISTIAN BEUTLER)

Im neuen Verbund vereint sind die Institutionen FHS St. Gallen, HSR Rapperswil sowie NTB Buchs. Nicht mehr dabei ist die HTW in Chur, welche vom Bund Ende letzten Jahres als eigenständig anerkannt wurde.

Um die drei Fachhochschulen auf St. Galler Kantonsgebiet in einer Trägerschaft zusammenzuführen, erarbeiteten die Kantone St. Gallen, Thurgau, Schwyz, Appenzell Ausserrhoden, Glarus und Appenzell Innerrhoden sowie das Fürstentum Liechtenstein eine Rechtsgrundlage. Die Fachhochschule erhält den Namen "Ost - Ostschweizer Fachhochschule".

Die Neustrukturierung sei notwendig geworden, weil das neue Hochschulförderungs- und Koordinationsgesetz des Bundes für die Akkreditierung kohärente Führungsstrukturen verlange, teilte die Glarner Regierung am Dienstag mit.

Finanziell hat der Beitritt für das Glarnerland keine "Nachteile", wie die Regierung weiter schrieb. Im Gegenteil - es könne davon ausgegangen werden, dass der Systemwechsel tendenziell eher zu einer finanziellen Entlastung führen werde.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Fünfmal Gold für Simone Biles
Sport

Fünfmal Gold für Simone Biles

Simone Biles holte am letzten Tag der Kunstturn-Weltmeisterschaften in Stuttgart Gold am Schwebebalken sowie am Boden und ist nun mit 25 WM-Medaillen alleinige Rekordhalterin.

Letzte Ehre für Karel Gott - Requiem im Prager Veitsdom
International

Letzte Ehre für Karel Gott - Requiem im Prager Veitsdom

Anderthalb Wochen nach seinem Tod hat Tschechien dem Schlagerstar Karel Gott die letzte Ehre erwiesen. Mit einem Staatstrauertag und einem Gottesdienst im Prager Veitsdom nahm das Land am Samstag Abschied von einem nationalen Idol.

Stans: Zum wiederholten Mal nach Drogenkonsum Lastwagen gelenkt
Regional

Stans: Zum wiederholten Mal nach Drogenkonsum Lastwagen gelenkt

Die Nidwaldner Polizei hat am Montag zum zweiten Mal innerhalb von drei Monaten einen Drogen konsumierenden Lastwagenchauffeur gestoppt. Der Ausländer hätte in der Schweiz gar nicht mehr ein Fahrzeug lenken dürfen.

Ufs Gratwohl hier live mitverfolgen

Ufs Gratwohl hier live mitverfolgen

Ufs Gratwohl ist gestartet. Ihr könnt Christian hier per GPS mitverfolgen und findet auch die besten Fotos und Videos der Woche!