Glückspilz räumt über 30 Millionen Franken bei Euromillions ab


Roman Spirig
Schweiz / 24.01.20 23:12

Ein Glückspilz hat am Freitagabend bei der Lotterie Euromillions 30'675'144.50 Franken abgeräumt. Der Spieler oder die Spielerin tippte die richtigen fünf Zahlen und die beiden Sterne, wie die Loterie romande mitteilte. Bei der nächsten Ziehung am kommenden Dienstag warten 18 Millionen Franken als Gewinn.

Glückspilz räumt über 30 Millionen Franken bei Euromillions ab (Foto: KEYSTONE /  / )
Glückspilz räumt über 30 Millionen Franken bei Euromillions ab

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Schweizer Gesundheitsbehörden nehmen mehrere Personen in Quarantäne
Schweiz

Schweizer Gesundheitsbehörden nehmen mehrere Personen in Quarantäne

Die Schweizer Gesundheitsbehörden nehmen über 20 Personen in der Schweiz in Quarantäne. Damit wollen sie ausschliessen, dass das Coronavirus in die Schweiz gelangt. Bisher waren alle 280 Verdachtsfälle negativ.

Drei Teenager rocken Dortmund
Sport

Drei Teenager rocken Dortmund

Der BVB und Doppeltorschütze Erling Haaland sorgen am Dienstag beim 2:1 im Achtelfinal-Hinspiel gegen Paris Saint-Germain für grosse Emotionen in Dortmund. Ein Teenager-Sturm lässt den BVB träumen.

Premiere für fasnächtliche Sprücheklopfer in der Stadt Luzern
Regional

Premiere für fasnächtliche Sprücheklopfer in der Stadt Luzern

Während die Basler Schnitzelbangg-Gsellschaft BSG heuer ihr 100-jähriges Bestehen feiert, haben Fasnächtler in der Stadt Luzern erstmals eine "Värsli-Brönzlete" organisiert. Zehn Gruppen scherzten am "Komisch Friitig" über Fussball, Greta Thunberg und die Kirche.

US-Botschafter Grenell Trumps neuer Geheimdienstkoordinator
International

US-Botschafter Grenell Trumps neuer Geheimdienstkoordinator

Der US-Botschafter in Deutschland, Richard Grenell, wird der geschäftsführende Geheimdienstkoordinator im Weissen Haus. Das teilte US-Präsident Donald Trump am Mittwochabend (Ortszeit) über Twitter mit.