Glückspilz räumt über 30 Millionen Franken bei Euromillions ab


Roman Spirig
Schweiz / 24.01.20 23:12

Ein Glückspilz hat am Freitagabend bei der Lotterie Euromillions 30'675'144.50 Franken abgeräumt. Der Spieler oder die Spielerin tippte die richtigen fünf Zahlen und die beiden Sterne, wie die Loterie romande mitteilte. Bei der nächsten Ziehung am kommenden Dienstag warten 18 Millionen Franken als Gewinn.

Glückspilz räumt über 30 Millionen Franken bei Euromillions ab (Foto: KEYSTONE /  / )
Glückspilz räumt über 30 Millionen Franken bei Euromillions ab

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Hussein:
Sport

Hussein: "Es ist alles möglich, wenn ich gesund bin"

Kariem Hussein sieht die Verschiebung der Olympischen Spiele um ein Jahr als Vorteil, wobei er nicht mehr unter Laurent Meuwly trainiert.

Bund setzt diese 29 Länder auf den Corona-Index. Bei Rückkehr Quarantäne!
Schweiz

Bund setzt diese 29 Länder auf den Corona-Index. Bei Rückkehr Quarantäne!

Der Bund setzt mehrere europäische Länder auf den Corona-Index, darunter Serbien und den Schengen-Staat Schweden. Wer aus einem Risikoland in die Schweiz einreist, muss für zehn Tage in Quarantäne.

Mehrere hundert Menschen demonstrieren gegen Rassismus
Schweiz

Mehrere hundert Menschen demonstrieren gegen Rassismus

In Schweizer Städten haben am Samstagnachmittag insgesamt mehrere hundert Menschen gegen Rassismus demonstriert. Die von den Behörden bewilligten Kundgebungen verliefen friedlich.

Sicherheitsgesetz in Hongkong: Organisation warnt Journalisten
Wirtschaft

Sicherheitsgesetz in Hongkong: Organisation warnt Journalisten

Die Organisation Reporter ohne Grenzen hat vor Gefahren für Journalisten weltweit durch das neue Gesetz zum Schutz der nationalen Sicherheit in Hongkong gewarnt. "Es gibt dem Regime in Peking das Werkzeug, Journalisten unter dem Anschein der Legalität zu belästigen und zu bestrafen", sagte Cédric Alviani, Ost-Asien-Chef der Organisation.