Glückspilz räumt über 30 Millionen Franken bei Euromillions ab


Roman Spirig
Schweiz / 24.01.20 23:12

Ein Glückspilz hat am Freitagabend bei der Lotterie Euromillions 30'675'144.50 Franken abgeräumt. Der Spieler oder die Spielerin tippte die richtigen fünf Zahlen und die beiden Sterne, wie die Loterie romande mitteilte. Bei der nächsten Ziehung am kommenden Dienstag warten 18 Millionen Franken als Gewinn.

Glückspilz räumt über 30 Millionen Franken bei Euromillions ab (Foto: KEYSTONE /  / )
Glückspilz räumt über 30 Millionen Franken bei Euromillions ab

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Rockband U2 spendet Millionen für Kampf gegen das Coronavirus
International

Rockband U2 spendet Millionen für Kampf gegen das Coronavirus

Die irische Rockband U2 hat für den Kampf gegen das Coronavirus zehn Millionen Euro gespendet. Ein Teil der damit finanzierten medizinischen Ausrüstung sei bereits am Flughafen von Dublin eingetroffen, berichtete das irische Fernsehen RTE am Mittwochabend.

Das Sunshine Mini-Konzert -  13.05 und 19.30
Paid Content

Das Sunshine Mini-Konzert -  13.05 und 19.30

NEU: Täglich um 13.05 und 19.30 Uhr auf Sunshine Radio gibt's von Musikern aus der Region und der ganzen Schweiz das Mini-Konzert direkt für euer Wohnzimmer. Radio einschalten und live dabei sein. Hier gibt es das Line Up der nächsten Tage.

Kantonsrat Obwalden sagt auch April-Sitzung ab
Regional

Kantonsrat Obwalden sagt auch April-Sitzung ab

Der Obwaldner Kantonsrat führt am 30. April 2020 keine Sitzung durch. Er hatte wegen der Corona-Pandemie bereits auf die Sitzung vom 19. März verzichtet. Die geplanten Geschäfte werden auf die Session vom 28. und 29. Mai verschoben.

Neugeborenes Elefantenweibchen im Zürcher Zoo tot aufgefunden
Schweiz

Neugeborenes Elefantenweibchen im Zürcher Zoo tot aufgefunden

Ein neugeborenes Elefantenweibchen ist im Zürcher Zoo am Sonntagmorgen tot aufgefunden worden. Das wenige Stunden alte Tier hatte schwere Verletzungen am Kopf.