Grosse Werkzeugkiste in Rotkreuz auf Strasse aufgefunden


Roman Spirig
Regional / 20.05.19 17:46

In Rotkreuz ist heute Nachmittag auf einer Strasse eine grosse Werkzeugkiste aufgefunden worden. Wie sie dorthin kam, ist unbekannt.

Grosse Werkzeugkiste in Rotkreuz auf Strasse aufgefunden (Foto: KEYSTONE / URS FLUEELER)
Grosse Werkzeugkiste in Rotkreuz auf Strasse aufgefunden (Foto: KEYSTONE / URS FLUEELER)

Wie die Zuger Polizei mitteilte, ging bei ihr kurz vor 12 Uhr eine Meldung ein, wonach auf der Chamerstrasse in Fahrtrichtung Dorfzentrum eine grosse Werkzeugkiste auf der Fahrbahn liege.

Die Polizei konnte den Besitzer rasch ausfindig machen. Dieser habe angegeben, die Werkzeugkiste am Morgen bei einer Baustelle in Rotkreuz deponiert zu haben, teilte sie mit.

Wie die Kiste auf die Chamerstrasse kam, ist nach Angaben der Polizei noch nicht bekannt. Sie erhofft sich Hinweise durch Zeugen.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Rückstau im morgendlichen Berufsverkehr nach Unfall auf Autobahn
Regional

Rückstau im morgendlichen Berufsverkehr nach Unfall auf Autobahn

Ein Auffahrunfall mit vier beteiligten Fahrzeugen bei Buchrain LU hat am Montag im morgendlichen Berufsverkehr zu rund anderthalb Stunden dauernden Verkehrsbehinderungen geführt. Verletzt wurde niemand.

ONE NIGHT OF TINA
Events

ONE NIGHT OF TINA

– a Tribute to the music of Tina Turner. Am 07. Dezember 2019 live zu sehen im KKL in Luzern. Eine Hommage zum 80. Geburtstag von Tina Turner.

Barcelona und Real Madrid im Gleichschritt
Sport

Barcelona und Real Madrid im Gleichschritt

Real Madrid und der FC Barcelona führen die spanische Meisterschaft auch nach 15 Spielen punktgleich an. Der Meister setzte sich gegen den Aufsteiger Mallorca 5:2 durch, der Herausforderer aus der Hauptstadt gegen den zweiten Klub aus Barcelona, Espanyol, 2:0.

Häberlis
Sport

Häberlis "Mission Impossible" - Wende oder am Ende?

Mit Luzern und Thun befinden sich zwei Klubs und ihre Trainer in einer sportlichen Krise. Während in der Innerschweiz Thomas Häberli zwei Runden vor der Winterpause nur ein Wunder den Job retten kann, spricht Thun Marc Schneider weiterhin das Vertrauen aus. Luzern spielt heute bei YB.