Hählen und Suter in Crans-Montana bei den Schnellsten


Roman Spirig
Sport / 20.02.20 15:59

Joana Hählen und Corinne Suter mischen im Training zu den zwei Weltcup-Abfahrten in Crans-Montana vom Freitag und Samstag vorne mit.

Hählen und Suter in Crans-Montana bei den Schnellsten (Foto: KEYSTONE / AP / Alessandro Trovati)
Hählen und Suter in Crans-Montana bei den Schnellsten (Foto: KEYSTONE / AP / Alessandro Trovati)

Die Berner Oberländerin Hählen, die vor einem Jahr nach dem Chaos mit der Zeitmessung nachträglich vom Podest gestossen wurde, und die Schwyzerin Suter, die nach der kleinen Kristallkugel für den Gewinn der Disziplinenwertung greift, klassierten sich im 3. und im 5. Rang.

Die klare Bestzeit stellte Nina Ortlieb auf. Die Österreicherin distanzierte die zweitklassierte Federica Brignone um 96 Hundertstel. Hinter Brignone reihten sich 18 Fahrerinnen innerhalb einer Sekunde ein. Die nächstbesten Schweizerinnen waren Lara Gut-Behrami (10.) und Jasmine Flury (15.).

In Abwesenheit der nach wie vor aussetzenden Mikaela Shiffrin könnte Corinne Suter die Abfahrtswertung mit zwei Siegen in der Walliser Feriendestination vorzeitig für sich entscheiden. Nach sechs der neun Abfahrten des Winters liegt Suter 61 respektive 64 und 83 Punkte vor Shiffrin, Ester Ledecka und Brignone. Ledecka liess im einzigen Training ein Tor aus und büsste fast fünf Sekunden auf Ortlieb ein.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Sursee und Sempach machen Parks und Promenaden dicht
Regional

Sursee und Sempach machen Parks und Promenaden dicht

Sursee und Sempach sperren ihre Zugangswege zum Sempachersee. Die beiden Städte begründen dies damit, dass noch immer zu viele Menschen im öffentlichen Raum die Distanzregeln nicht einhalten würden.

Bis 90 Prozent weniger Umsatz: Die Buchbranche in der Corona-Krise
Schweiz

Bis 90 Prozent weniger Umsatz: Die Buchbranche in der Corona-Krise

Für den Buchmarkt ist der Lockdown ein Desaster. Um die Branche zu retten, werde es massive Unterstützung durch die öffentliche Hand brauchen, sagt der Schweizer Buchhändler- und Verlegerverband.

Ab Anfang Juli erhöht der Bund die Beiträge für Sportlager
Schweiz

Ab Anfang Juli erhöht der Bund die Beiträge für Sportlager

Ab Sommer gibt es mehr Geld vom Bund für J+S-Sportlager. Der Bundesrat hat am Freitag ein Massnahmenpaket für die Förderung des Breitensports beschlossen. Die praktisch verdoppelten Beiträge pro Teilnehmer und Tag gibt es vom 1. Juli 2020 an.

International

"Let's Dance": Ulrike von der Groeben scheidet aus

Nach sechs Folgen der RTL-Tanzsendung "Let's Dance" ist für Moderatorin Ulrike von der Groeben (63) Schluss. Die Journalistin ("RTL aktuell") musste am Freitagabend mit ihrem Tanzpartner Valentin Lusin die Show verlassen.