Heiweh - Fernweh das Musical


Eliane Schelbert
Events / 08.12.19 09:22

Die aktuellen Schweizer Hits bilden die Basis der neuen Schweizer Musicalproduktion «Heiweh – Fernweh I Das Musical», welches vom 8. Dezember 2019 bis 6. Januar 2020 in der Messe Luzern aufgeführt wird.

Musical Heiweh Fernweh
Musical Heiweh Fernweh

Die Songs von Steffe la Cheffe, Gölä, Trauffer, Patent Ochsner, Kunz, Lo & Leduc, Gotthard, Krokus, Bligg, Florian Ast, Marc Sway, Müslüm, Plüsch, Span, und vielen mehr sind längst zu Schweizer Klassikern geworden! Diese aktuellen Schweizer Hits bilden die Basis der neuen Schweizer Musicalproduktion «Heiweh – Fernweh das Musical». Vom 8. Dezember 2019 bis 6. Januar 2020 wird das Musical in der Messe Luzern aufgeführt. Die Halle 1 wird für «Heiweh – Fernweh das Musical» extra in ein Musicaltheater umgebaut.

Das Musical beinhaltet eine Vielzahl bekannter Schweizer Songs wie «Heaven», «Heimweh», «Schwan», «Heitere Fahne», «La Bambele», «Vierwaldstättersee» oder «079». Die Songtexte sind raffiniert mit der Geschichte des Musicals verwoben, damit sich viele viele lustige Szenen und Dialoge ergeben.

«Heiweh – Fernweh das Musical» wurde von einem erfahrenen Kreativteam entwickelt. Das Buch hat der bekannte Schweizer Regisseur Max Sieber geschrieben, welcher auch für die Regie verantwortlich ist. Unter den Darstellenden sind bekannte Namen wie Nina Havel, Bo Katzmann, Ronja Borer oder Cristina Maria Sieber.

Die Geschichte
Frank und Julia, seine Freundin aus dem Wallis, sind Besitzer des Strandclubs LIDO am See. Der Club läuft mehr schlecht als recht. Lisa und Tom, Sohn und Tochter von Frank studieren und sind in ihren Ferien im LIDO um auszuhelfen. Alle sind sich einig, dass es neue Ideen braucht und Tom engagiert ziemlich fahrlässig eine Truppe, die nicht ganz freiwillig aus Grenada zurückgekehrt ist. Nur der schwule Kellner Jerome findet Gefallen an der Truppe, besonders an Robbie, dem Surfer aus Kalifornien. Die Rettung soll ein neuer Spa bringen, der neben dem LIDO gebaut wird. Doch bringt jemand die nötige Erfahrung mit? Die Geschichte nimmt ihren Lauf…

www.heiwehfernweh.ch



Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Neue Strassenbrücke über Bahngleis in Oberkirch kann gebaut werden
Regional

Neue Strassenbrücke über Bahngleis in Oberkirch kann gebaut werden

In Oberkirch kann eine neue Strassenbrücke über das Bahngleis gebaut und die Kantonsstrasse K47 in diesem Bereich saniert und ausgebaut werden. Der Kantonsrat hat am Montag dem 7,3 Millionen Franken teuren Vorhaben zugestimmt.

Yule in Schladming erneut auf dem Podest - Sieg von Kristoffersen
Sport

Yule in Schladming erneut auf dem Podest - Sieg von Kristoffersen

Daniel Yule klassierte sich wie 2018 und 2019 auch im diesjährigen Nachtslalom von Schladming im 3. Rang. Der Sieg in der Steiermark ging zum vierten Mal an den Norweger Henrik Kristoffersen.

Australia Day: Brände dämpfen Stimmung beim Nationalfeiertag
International

Australia Day: Brände dämpfen Stimmung beim Nationalfeiertag

Australien hat am Sonntag seinen nicht ganz unumstrittenen Nationalfeiertag begangen. Trotz der tobenden Brände und trotz Kritik der Ureinwohner feierten Menschen den Tag, der an die Ankunft der ersten Flotte mit Siedlern aus England im 18. Jahrhundert erinnert.

Koller ärgert sich über den
Sport

Koller ärgert sich über den "Seich" seiner Spieler

Marcel Koller konnte mit der Leistung der Basler Mannschaft beim 0:2 in Bern nicht zufrieden sein. Wohl noch mehr ärgerte sich der Trainer über Disziplinlosigkeiten, die kein Ende nehmen wollen.