Horwer Rechnung 2018 schliesst mit überraschend hohem Plus


Roman Spirig
Regional / 23.04.19 13:03

Die Rechnung 2018 der Luzerner Vorortsgemeinde Horw weist ein Plus von knapp 19 Millionen Franken aus. Budgetiert worden war ein Defizit von 1,32 Millionen Franken. Grund sind ausserordentliche Steuererträge.

Horwer Rechnung 2018 schliesst mit überraschend hohem Plus
Horwer Rechnung 2018 schliesst mit überraschend hohem Plus

Der Ertragsüberschuss soll vollumfänglich für den Schuldenabbau eingesetzt werden, teile die Gemeinde Horw am Dienstag mit. Und zwar, weil die zusätzlichen Steuererträge nicht nachhaltig sein werden und die Gemeinde Horw ab 2021 mit einem Rückgang dieser Erträge rechnen müsse.

Das Plus von 19,95 Millionen Franken resultiert bei einem Aufwand von 81 Millionen Franken.

Die Investitionsrechnung weist Nettoinvestitionen von 12 Millionen Franken aus. Im Budget und im Finanzplan wurde mit 26,4 Millionen Franken gerechnet. Verschiedene grössere Investitionen hätten sich aber zeitlich verzögert und wurden entsprechend im Aufgaben- und Finanzplan (AFP 2019) erneut budgetiert, heisst es in der Mitteilung.

Ausgelöst wurde das Investitionsvolumen insbesondere durch die Sanierung und Erweiterung der Schulhäuser Spitz und Kastanienbaum, durch die Freiraumgestaltung Ortskern sowie durch die Sanierung der Trinkwasseraufbereitungsanlage Grämlis.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Trauer-Legos und Tattoos: Erste Bestattungsmesse beim Friedhof Friedental in Luzern
Regional

Trauer-Legos und Tattoos: Erste Bestattungsmesse beim Friedhof Friedental in Luzern

Vorsorge, Tod und Bestattung: Diesen Themen widmete sich die erste Bestattungsmesse, die heute Sonntag in Luzern Besucherinnen und Besucher mit der Endlichkeit des irdischen Lebens konfrontierte. Auch eine Trauertatoo-Ausstellung und Trauer-Legos waren zu sehen.

Inter Mailand setzt sich wieder an die Spitze
Sport

Inter Mailand setzt sich wieder an die Spitze

Inter Mailand hat sich zumindest für 24 Stunden wieder an die Spitze der Serie A gesetzt. Die Mailänder siegten daheim gegen Hellas Verona knapp, aber verdient mit 2:1.

Thiem will gegen Federer dritten Sieg in Folge
Sport

Thiem will gegen Federer dritten Sieg in Folge

Roger Federer startet am Sonntag gegen Dominic Thiem in die ATP Finals. Der Österreicher strebt seinen dritten Sieg in Folge gegen den Schweizer an, aber den ersten in der Halle.

Newsletter abonnieren und von exklusiven Ticketverlosungen profitieren
Regional

Newsletter abonnieren und von exklusiven Ticketverlosungen profitieren

Freue dich wöchentlich über exklusive Ticketverlosungen, aktuelle News, interessante Podcasts und sei up to date über kommende Events mit dem Radio Sunshine Newsletter.