Illegal eingereist: Luzerner Polizei nimmt in Kontaktbar Prostituierte fest


Roman Spirig
Regional / 16.12.19 12:17

Luzerner Polizisten haben in einer Kontaktbar in Luzern fünf Frauen festgenommen. Diese sollen illegal eingereist und ohne Arbeitsbewilligung als Sexarbeiterinnen tätigt gewesen sein.

Illegal eingereist: Luzerner Polizei nimmt in Kontaktbar Prostituierte fest (Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)
Illegal eingereist: Luzerner Polizei nimmt in Kontaktbar Prostituierte fest (Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)

Die Polizei führte die Kontrolle in der Kontaktbar am Mittwochabend durch. Neben den fünf festgenommen Frauen im Alter zwischen 35 und 45 Jahren wurden neun weitere Frauen angezeigt, die ihre Arbeitstätigkeit nicht gemeldet hatten, teilte die Luzerner Polizei am Montag mit.

Das Amt für Migration verfügte für die Frauen Wegweisungen und eröffnete Einreisesperren. In der Zwischenzeit seien sie wieder entlassen worden, heisst es weiter. Die Untersuchung führt die Staatsanwaltschaft Luzern.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Geriatrie-Provisorium als Reserve für Coronavirus-Patienten
Schweiz

Geriatrie-Provisorium als Reserve für Coronavirus-Patienten

Die St. Galler Spitäler sind noch nicht mit Covid-19-Patienten überlastet. Trotzdem bereitet sich das Gesundheitsdepartement auf steigende Fallzahlen vor. Da kommt ein Umzug in der Nachbarschaft des Kantonsspital St. Gallen wie gerufen: Das Provisorium der Geriatrischen Klinik St. Gallen wird Mitte April frei.

Otto's siegt vor Luzerner Kantonsgericht gegen Otto
Wirtschaft

Otto's siegt vor Luzerner Kantonsgericht gegen Otto

Das Luzerner Kriminalgericht hat in einem Namensstreit dem Discounter Otto's im zweiten Anlauf Recht gegeben. Demnach darf die deutsche Otto Group in der Schweiz keinen Versandhandel unter dem Namen Otto betreiben.

Gouverneur zu
International

Gouverneur zu "Zaandam"-Drama: "Denke, dass wir eine Lösung finden"

Hoffnung für die Passagiere des Kreuzfahrtschiffs "Zaandam" mit mehreren Corona-Infizierten an Bord: Der Gouverneur von Florida, Ron DeSantis, hat sich optimistisch gezeigt, dass die Passagiere nach ihrer Odyssee bald von Bord können.

Die ZKB verschiebt ihr Jubiläumsjahr
Schweiz

Die ZKB verschiebt ihr Jubiläumsjahr

Das Coronavirus vermiest der Zürcher Kantonalbank (ZKB) ihr Jubiläumsjahr. Der Erlebnisgarten, der im Mai auf der Landiwiese hätte eröffnet werden sollen, wird auf kommendes Jahr verschoben.