Im Wallis darf bald jeder Jäger den Wolf erschiessen!


Roman Spirig
Schweiz / 12.03.19 14:45

Das Walliser Kantonsparlament hat den Druck auf Meister Isegrim erhöht. Der Grosse Rat hat ein Postulat gut geheissen, das allen Jägern ermöglichen soll, sich an einem bewilligten Wolfsabschuss zu beteiligen.

Im Wallis darf bald jeder Jäger den Wolf erschiessen!  (Foto: KEYSTONE /  / )
Im Wallis darf bald jeder Jäger den Wolf erschiessen! (Foto: KEYSTONE / / )

Im vergangenen Jahr hatte der Kanton Bewilligungen für Abschüsse von zwei Wölfen im Val d'Anniviers und im Goms erteilte. Innert Frist konnte kein Tier erlegt werden.

Die Postulanten Gregory Logean (SVP) und Alex Schwestermann (CVP) sind der Ansicht, dass die Chancen für den Abschuss eines Tieres erhöht werden müssen. Sie fordern deshalb, dass alle Jäger die Möglichkeit erhalten, Jagd auf den Wolf zu machen. Dies nicht nur während der Hochjagd, sondern vielmehr während der gesamten Gültigkeitsdauer der Abschussbewilligung.

Die linke Opposition war im Parlament chancenlos. Das Postulat sei völlig praxisfremd und kontraproduktiv, sagte Emmanuel Revaz (Grüne). "Mit einer Vervielfachung der Jäger wird die Chance für einen Abschuss nicht grösser, im Gegenteil, das Tier wird das Revier schnell verlassen."

Der Grünen-Politiker kritisierte zudem eine "Rückkehr zur Jagd des Mittelalters" an, die er als die schlechteste Werbung für Jäger bezeichnete. Seine Argumente zeigten im Rat keine Wirkung. Schliesslich hiessen die Parlamentarier das Postulat mit 77 zu 39 Stimmen bei 4 Enthaltungen gut.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Aarau verpflichtet EX-FCL-Spieler Jérôme Thiesson von Rapperswil-Jona
Sport

Aarau verpflichtet EX-FCL-Spieler Jérôme Thiesson von Rapperswil-Jona

Der FC Aarau hat auf die neue Saison den Verteidiger Jérôme Thiesson vom Ligakonkurrenten Rapperswil-Jona verpflichtet. Der 31-Jährige einigte sich mit dem Tabellenvierten der Challenge League auf einen Zweijahresvertrag.

Michael Lang: „Schlussendlich müssen wir das Spiel gewinnen können“
Sport

Michael Lang: „Schlussendlich müssen wir das Spiel gewinnen können“

Am kommenden Samstag beginnt für die Schweiz die EM-Qualifikation mit dem Spiel gegen Georgien. Der Aussenverteidiger Michael Lang erzählt im Interview, wie er sich selbst in dieser "neuen 2019er Nati" einlebt, wo er seine Rolle in der Mannschaft sieht und was er vom Gegner Georgien erwartet.

SP und Grüne verlassen aus Protest gegen ungarische Regierung Saal! SVP-Rösti gratuliert Ungarn zur Schliessung der Grenze
Schweiz

SP und Grüne verlassen aus Protest gegen ungarische Regierung Saal! SVP-Rösti gratuliert Ungarn zur Schliessung der Grenze

Aus Protest gegen die ungarische Regierung hat heute ein Grossteil der SP und der Grünen den Nationalratssaal verlassen, als der ungarische Parlamentspräsident begrüsst wurde. SVP-Präsident Rösti dagegen lobte das Vorgehen Ungarns an der Grenze.

Lastwagen mit 25 Kubikmeter Gülle umgekippt
Regional

Lastwagen mit 25 Kubikmeter Gülle umgekippt

Auf einem Feldweg in Moosleerau im aargauischen Suhrental ist ein mit Gülle beladener Anhängerzug umgekippt. Der 41-jährige Fahrer blieb unverletzt. Die Feuerwehr verhinderte eine grössere Gewässerverschmutzung.