Jubiläums-Luga in Luzern lockt 120'000 Menschen an


Roman Spirig
Regional / 05.05.19 18:47

Einiger Regentage zum Trotz hat die 40. Zentralschweizer Frühlingsmesse Luga während zehn Tagen über 120'000 Menschen auf die Luzerner Allmend gelockt. Die Jubiläumsausgabe konnte den Besucheraufmarsch im Vergleich zum Vorjahr um fünf Prozent steigern.

Jubiläums-Luga in Luzern lockt 120'000 Menschen an (Foto: KEYSTONE /  / )
Jubiläums-Luga in Luzern lockt 120'000 Menschen an

Sicherlich hätten auch die Osterferien zum guten Ergebnis beigetragen, teilte die Messeleitung am Sonntag zum Abschluss der Luga mit. Die vielen Besucher zeigten aber, dass der Anlass in der Zentralschweiz verankert und die Entwicklung der Messe auf dem richtigen Weg sei. Man habe ein durchmischtes Publikum ansprechen können.

Im Rahmen der diesjährigen Luga erhielt der Kabarettist, Schriftsteller und Regisseur Emil Steinberger für sein Lebenswerk den Anerkennungspreis 2019 des Kantons Luzern. Geehrt wurden zudem erfolgreiche Teilnehmende der European Universities Games 2018, der Studierenden-WM 2018 und der Winteruniversiade. Auch kam es zum Aufeinandertreffen der verbleibenden drei Kandidierenden für die Luzerner Regierungsratsstichwahl bei einem Podium.

Mehr als 450 Aussteller, Institutionen und Organisationen nutzen die Luga, um Produkte zu inszenieren und Informationen zu transportieren. Bewährt habe sich das neue Pop-Up-Angebot, bei dem 24 Aussteller an zwei bis vier Tagen ihre Unikate und Kostbarkeiten präsentieren konnten. Das Konzept werde nächstes Jahr weiter ausgebaut.

Als Besuchermagnet erwies sich laut den Verantwortlichen die Sonderschau der Stokys-Baukästen. Während zehn Tagen wurde geschraubt und getüftelt. Es sei gar die grösste Stokys-Skulptur aller Zeiten entstanden.

Die nächste Luga findet vom 24. April bis 3. Mai 2020 statt. Dann feiert der Feuerwehrverband Kanton Luzern Jahr sein 125-jähriges Bestehen an der Luga. Auch der Verband Revierjagd Luzern nutzt die kommende Messe als Plattform.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Favres muss für den Rest der Vorrunde auf Delaney verzichten
Sport

Favres muss für den Rest der Vorrunde auf Delaney verzichten

Borussia Dortmund muss für den Rest der Vorrunde auf Thomas Delaney verzichten. Der Mittelfeldspieler zog sich im EM-Qualifikationsspiel am Mittwoch mit Dänemark in Dublin (1:1) einen Bänderriss im rechten Sprunggelenk zu und steht dem Team von Lucien Favre erst wieder im Januar zur Verfügung.

Luzern 2020 bei Prämienverbilligung mit neuer Richtprämie
Regional

Luzern 2020 bei Prämienverbilligung mit neuer Richtprämie

Bei der Prämienverbilligung gilt im Kanton Luzern ab 2020 die neue Richtprämie von 84 Prozent der Durchschnittsprämie. Die Regierung setzt neue Bestimmungen um, obwohl diese erst Mitte 2020 in Kraft treten. Die SP fordert trotz dieser Verbesserung weitere Anpassungen.

Newsletter abonnieren und von exklusiven Ticketverlosungen profitieren
Regional

Newsletter abonnieren und von exklusiven Ticketverlosungen profitieren

Freue dich wöchentlich über exklusive Ticketverlosungen, aktuelle News, interessante Podcasts und sei up to date über kommende Events mit dem Radio Sunshine Newsletter.

Armee will Schiessplatz Glaubenberg nun doch weiter nutzen
Regional

Armee will Schiessplatz Glaubenberg nun doch weiter nutzen

Entgegen seiner ursprünglichen Pläne will das Verteidigungsdepartement (VBS) den Schiessplatz auf dem Glaubenberg nun doch weiter nutzen. Die Weiterentwicklung der Armee habe gezeigt, dass die Anlage für die militärische Ausbildung nötig sei.