Juventus gestoppt - weder Ronaldo noch Ribéry treffen


Roman Spirig
Sport / 14.09.19 20:17

Letzte Saison gab Juventus Turin erst in der 9. Runde die ersten Punkte in der Serie A ab. Heuer fängt Juve in der 3. Runde das erste Remis ein - mit einem 0:0 bei Fiorentina.

Juventus gestoppt - weder Ronaldo noch Ribéry treffen (Foto: KEYSTONE / AP / Claudio Giovannini)
Juventus gestoppt - weder Ronaldo noch Ribéry treffen (Foto: KEYSTONE / AP / Claudio Giovannini)

Mit dem torlosen Ergebnis in Florenz kam die Mannschaft von Trainer Maurizio Sarri gut weg, denn die besten drei Chancen des Spiels hatte allesamt Fiorentina. Juventus hatte die letzten vier Duelle mit Fiorentina in der Meisterschaft für sich entschieden.

In Florenz bekamen es nicht selten zwei Stars miteinander zu tun: Cristiano Ronaldo kreuzte die Klingen mit Franck Ribéry, der seit dieser Saison die Fiorentina verstärkt.

Belgiens Nationalstürmer Dries Mertens erzielte beide Tore zu Napolis ungefährdetem 2:0-Heimerfolg gegen Sampdoria Genua.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Kein unterirdisches Parkhaus am  Pilatusplatz in Luzern
Regional

Kein unterirdisches Parkhaus am  Pilatusplatz in Luzern

Bei der Erneuerung des Pilatusplatzes in der Stadt Luzern soll kein unterirdisches Parkhaus die wegfallenden Parkplätze kompensieren. Das Tiefbauamt empfiehlt, darauf zu verzichten. Der Stadtrat solle aber auf eine neue Verkehrsführung setzen.

Autorennen durch Luzern: Polizei stoppt mutmassliche Raser
Regional

Autorennen durch Luzern: Polizei stoppt mutmassliche Raser

Zwei Männer haben sich in der Nacht auf Samstag ein Autorennen durch die Stadt Luzern geliefert. Nach einer kurzen Verfolgungsjagd konnte die Polizei die beiden stoppen und festnehmen. Einer Lenker war alkoholisiert.

Washington erhöht Strafzölle für EU-Flugzeugimporte auf 15 Prozent
International

Washington erhöht Strafzölle für EU-Flugzeugimporte auf 15 Prozent

Im Streit um rechtswidrige EU-Subventionen für den europäischen Flugzeugbauer Airbus erhöht Washington die Strafzölle für EU-Flugzeugimporte von 10 auf 15 Prozent. Die Massnahme trete am 18. März in Kraft.

Trump fordert Russland zu Zurückhaltung in Syrien auf
International

Trump fordert Russland zu Zurückhaltung in Syrien auf

US-Präsident Donald Trump hat sich für mehr Zurückhaltung Russlands im Syrien-Konflikt ausgesprochen. Dies geht aus Informationen über ein Telefonat mit dem türkischen Staatschef Recep Tayyip Erdogan hervor.