Kälte, Regen und Schnee sind da! So geht es weiter...


Roman Spirig
Regional / 04.05.19 20:29

Wir werden diesen Sonntag einer der kältesten Mai-Tage haben, die je gemessen wurden. Am Samstag hat sich nach Regen auch Kälte und später Schnee hinzugesellt. Willkommen in einem der kältesten Mai-Wochenenden. Und so geht es weiter...

Kälte, Regen und Schnee sind da! So geht es weiter...   (Foto: KEYSTONE / EPA / SERGEI CHIRIKOV)
Kälte, Regen und Schnee sind da! So geht es weiter... (Foto: KEYSTONE / EPA / SERGEI CHIRIKOV)

Heute Abend weiter bewölkt und nass, Schneefallgrenze auf 700 bis 1000 Metern. In der Nacht im Flachland wechselnd bis stark bewölkt mit ein paar Schneeschauern, in den tiefsten Lagen auch Schneeregen oder Regen. In den Alpen meist stark bewölkt und häufig nass. Am Sonntag Richtung Mittelland Wolken, wenig Sonne und vereinzelt Schauer, zuerst nasse Flocken, dann Schneefallgrenze auf rund 700 Meter steigend. In den Alpen meist bewölkt und ein paar Schneeschauer.

Temperaturen in Luzern und Zug am Morgen um 1 Grad und am Nachmittag 6 bis 7 Grad. Auf dem Pilatus bis -8 Grad.

Im Flachland am Sonntag schwache Bise. Auf den Bergen starker Nord- bis Nordostwind.

Am Montag Mix aus Quellwolken und Sonne, höchstens einzelne Schauer. 9 Grad. Am Dienstag recht sonnig und bis etwa 14 Grad. ACHTUNG: Am Montag- und Dienstagmorgen teils leichter Frost und verbreitet Bodenfrost! Am Mittwoch wahrscheinlich oft bewölkt und zunehmend nass. Erneut etwa 14 Grad.

Das Wetter mit Temperaturen und Prognosen gibt es jederzeit aktuell auf radiocentral.ch (einfach oben das Wettersymbol neben dem Verkehrssymbol anklicken). 

 


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Mall erhält bei Parkgebühr Schützenhilfe des Gewerbevereins Ebikon
Regional

Mall erhält bei Parkgebühr Schützenhilfe des Gewerbevereins Ebikon

Der Gewerbeverein Ebikon stützt den umstrittenen Entscheid der "Mall of Switzerland", die Parkgebühren zu halbieren. Die Gebührensenkung sei im Sinne eines fairen Wettbewerbs zulässig.

Empfangen Sie alle «DAB+cable» Radioprogramme mit den  üblichen DAB  Empfangsgeräten

Empfangen Sie alle «DAB+cable» Radioprogramme mit den üblichen DAB Empfangsgeräten

Mit dem «DAB+ Cable Adapter» können Sie auch mit einem üblichen DAB+ Radio (via Antennenanschluss) DAB+cable Radio empfangen. In den UPC Kabelnetzen empfangen Sie so rund 70 DAB-Radioprogramme.

CVP sieht Lombardi als Opfer der politischen Polarisierung
Regional

CVP sieht Lombardi als Opfer der politischen Polarisierung

Der abgewählte CVP-Ständerat Filippo Lombardi sei ein Opfer der politischen Polarisierung geworden, sagt Fiorenzo Dadò. Der Vizepräsident der CVP Tessin ist überzeugt, dass die Parteien der Mitte über lang oder kurz verschwinden werden.

Rücktritt von Robert Nilsson bestätigt
Sport

Rücktritt von Robert Nilsson bestätigt

Das vorzeitige Karriere-Ende von ZSC-Stürmer Robert Nilsson (34) wegen den Nachwirkungen einer Hirnerschütterung vom Januar 2018 ist in mehreren Medienberichten bestätigt worden.