Kanton Schwyz erhält zwei neue Buslinien nach Rotkreuz


Roman Spirig
Regional / 29.05.19 13:07

Zwei neue Buslinien lassen den Schwyzer Talkessel und den Kanton Zug näher zusammenrücken. Ab 2021 sollen die Busse von Immensee und Brunnen nach Rotkreuz verkehren. Bund und Kanton Schwyz haben die Linien ausgeschrieben.

Kanton Schwyz erhält zwei neue Buslinien nach Rotkreuz (Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)
Kanton Schwyz erhält zwei neue Buslinien nach Rotkreuz (Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)

Für die beiden Verbindungen des regionalen Personenverkehrs suche man nun einen Konzessionär, teilte das Schwyzer Baudepartement am Mittwoch mit. Die eine Linie führt von Immensee, die andere zur Hauptverkehrszeit von Brunnen über Schwyz SBB, Arth-Goldau nach Rotkreuz.

Die Gemeinde Risch (Rotkreuz) mit ihren rund 11'100 Arbeits- und Ausbildungsplätzen gewinne als Reiseziel aus dem Talkessel Schwyz stetig an Bedeutung, heisst es in der Mitteilung. Gleichzeitig werden der Schwyzer Talkessel und Arth-Goldau als Neat-Bahnhof für Reisende aus dem Raum Rotkreuz wichtiger.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Weiterbildungsgelder wurden für Chefärztin-Abschiedsfest in Zuger Klinik verwendet!
Regional

Weiterbildungsgelder wurden für Chefärztin-Abschiedsfest in Zuger Klinik verwendet!

Die Abschiedsveranstaltungen der langjährigen Chefärztin der Psychiatrischen Klinik Zugersee im Jahr 2017 sind mit Geldern bezahlt worden, die für Weiterbildung bestimmt waren. Die Finanzkontrolle der Konkordatskantone Uri, Schwyz und Zug kritisiert die Verwendung von 53'000 Franken.

Luthern: 19-jähriger Töfffahrer schwer verletzt nach Sturz in Bach
Regional

Luthern: 19-jähriger Töfffahrer schwer verletzt nach Sturz in Bach

Ein Töfffahrer ist in der Nacht auf Freitag bei einem Unfall in Luthern schwer verletzt worden. Bei der Kollision mit dem Betonsockel einer Brücke wurde die Vordergabel des Töffs abgerissen und der 19-Jährige stürzte mitsamt der Gabel und dem Vorderrad in einen Bach.

Über 80 Prozent der Bio-Produkte sind in Plastik verpackt
Schweiz

Über 80 Prozent der Bio-Produkte sind in Plastik verpackt

Biologische Produkte gibt es in der Schweiz fast nur in einer Plastikverpackung zu kaufen. Ein Test der Stiftung Konsumentenschutz ergab, dass 83 Prozent der Bio-Gemüse in Plastikfolien eingehüllt sind. Besser sieht es ausgerechnet bei konventionellen Produkten aus.

Sparkasse Schwyz steigert Halbjahreszahlen
Regional

Sparkasse Schwyz steigert Halbjahreszahlen

Die Sparkasse Schwyz hat im ersten Halbjahr 2019 dank eines starken Zinsgeschäfts den Gewinn um fast 10 Prozent auf 2,4 Millionen Franken gesteigert. Dagegen nahmen die Erträge aus dem Kommissions- und Dienstleistungsgeschäft und aus dem Handelsgeschäft ab.