Kanton Schwyz erhält zwei neue Buslinien nach Rotkreuz


Roman Spirig
Regional / 29.05.19 13:07

Zwei neue Buslinien lassen den Schwyzer Talkessel und den Kanton Zug näher zusammenrücken. Ab 2021 sollen die Busse von Immensee und Brunnen nach Rotkreuz verkehren. Bund und Kanton Schwyz haben die Linien ausgeschrieben.

Kanton Schwyz erhält zwei neue Buslinien nach Rotkreuz (Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)
Kanton Schwyz erhält zwei neue Buslinien nach Rotkreuz (Foto: KEYSTONE / ALEXANDRA WEY)

Für die beiden Verbindungen des regionalen Personenverkehrs suche man nun einen Konzessionär, teilte das Schwyzer Baudepartement am Mittwoch mit. Die eine Linie führt von Immensee, die andere zur Hauptverkehrszeit von Brunnen über Schwyz SBB, Arth-Goldau nach Rotkreuz.

Die Gemeinde Risch (Rotkreuz) mit ihren rund 11'100 Arbeits- und Ausbildungsplätzen gewinne als Reiseziel aus dem Talkessel Schwyz stetig an Bedeutung, heisst es in der Mitteilung. Gleichzeitig werden der Schwyzer Talkessel und Arth-Goldau als Neat-Bahnhof für Reisende aus dem Raum Rotkreuz wichtiger.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Ärger um Venedigs unvollendeten Flutschutz
International

Ärger um Venedigs unvollendeten Flutschutz

Nach dem verheerenden Hochwasser in Venedig ist ein Streit über den mangelnden Flutschutz der Unesco-Welterbestadt entbrannt. Ein Milliarden-Projekt zum Hochwasserschutz sollte eigentlich schon längst fertig sein - doch Skandale und schleppende Bürokratie verzögerten den Bau immer weiter.

Kanton Schwyz trennt sich von Leiterin des Amts für Justizvollzug
Regional

Kanton Schwyz trennt sich von Leiterin des Amts für Justizvollzug

Nach nur einem Jahr verlässt die Leiterin des Schwyzer Amts für Justizvollzug ihren Posten wieder. Jacqueline Wilson und der Kanton Schwyz gehen getrennte Wege, die Stelle wird neu ausgeschrieben.

Tomas Berdych tritt zurück
Sport

Tomas Berdych tritt zurück

Der frühere Weltranglisten-Vierte Tomas Berdych tritt zurück. Der 34-jährige Tscheche wollte die Neuigkeit eigentlich am Samstag im Rahmen der ATP Finals in London "als Überraschung" bekannt geben. Doch die Meldung machte vorab die Runde und wurde von Berdych schliesslich auf Twitter bestätigt.

Swisscom erhöht Surfgeschwindigkeit auf Glasfaser auf 10 Gbit/s
Wirtschaft

Swisscom erhöht Surfgeschwindigkeit auf Glasfaser auf 10 Gbit/s

Im Geschwindigkeitsrennen auf dem Festnetz dreht jetzt auch die Swisscom auf. Der "blaue Riese" erhöht die maximale Surfgeschwindigkeit auf dem Glasfasernetz auf 10 Gigabit pro Sekunde (Gbit/s).