Lastwagen kracht auf indischer Autobahn in Bus - 19 Tote


News Redaktion
International / 20.02.20 13:55

Beim Zusammenstoss ihres Busses mit einem Lastwagen sind in Indien 19 Insassen ums Leben gekommen. Der übermüdete Fahrer des LKW habe in der Nacht zum Donnerstag auf einer Autobahn im südindischen Bundesstaat Tamil Nadu die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren.

Das Bus-Wrack nach dem Zusammenstoss mit einem Lastwagen. (FOTO: KEYSTONE/AP)
Das Bus-Wrack nach dem Zusammenstoss mit einem Lastwagen. (FOTO: KEYSTONE/AP)

Er sei auf die Gegenfahrbahn geraten, sagte ein Polizeisprecher der Nachrichtenagentur DPA weiter. Sein Lastwagen mit einer Ladung von 30 Tonnen sei in den entgegenkommenden Bus gekracht.

Unter den Todesopfern befinden sich neben Passagieren auch die zwei Busfahrer. Die meisten der weiteren 29 Fahrgäste seien mit leichten Verletzungen davon gekommen. Der Lastwagenfahrer wurde vorerst in Gewahrsam genommen.

Der indische Premierminister Narendra Modi sprach den Opfern und ihren Familien sein Beileid aus. Er hoffe, dass es den Verletzten bald wieder besser gehe, schrieb er auf Twitter.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Post bringt Covid-19-Briefmarke heraus
Schweiz

Post bringt Covid-19-Briefmarke heraus

Die Post bringt wegen des Coronavirus eine eigens eine Marke heraus. "Covid19 Solidarität" zeigt zum einen die Solidaraität im Land. Zum anderen kommt ihr Erlös jenen zu Gute, die aktuell dringend Hilfe benötigen.

Ermittlung nach tödlichem Zugunglück an Schweizer Grenze dauert an
International

Ermittlung nach tödlichem Zugunglück an Schweizer Grenze dauert an

Nach dem tödlichen Zugunglück in Süddeutschland gehen die Ermittlungen zu Unfallhergang und -ursachen weiter. Die Bergungsarbeiten sowie die Untersuchungen werden an diesem Wochenende fortgesetzt, wie ein Sprecher der Polizei am Samstag sagte.

OECD stellt Schweiz gute Note für Steuertransparenz aus
International

OECD stellt Schweiz gute Note für Steuertransparenz aus

Die Schweizer Steuergesetzgebung ist "largely compliant", also "weitgehend konform", mit OECD-Regeln. Zu diesem Schluss kommt das Global Forum in seinem diesjährigen Bericht, der am Montag veröffentlicht wurde.

Trotz Corona: Läden bleiben im Kanton Schwyz an Ostern zu
Regional

Trotz Corona: Läden bleiben im Kanton Schwyz an Ostern zu

Ein hoher Feiertag ist auch während der Coronapandemie ein hoher Feiertag: Das Schwyzer Volkswirtschaftsdepartement hat am Montag klargemacht, dass auch in diesem Jahr Läden an Karfreitag und Ostersonntag nicht geöffnet haben dürfen.