Lastwagen stürzt in Zell LU Abhang hinunter - Lenker verletzt


Roman Spirig
Regional / 19.08.19 13:14

Aus noch unbekannten Gründen ist ein Lastwagenchauffeur am Montagmorgen gegen 9.15 Uhr in Zell von der Strasse abgekommen. Das Fahrzeug stürzte einen Abhang hinunter und überschlug sich mehrfach. Der Lenker wurde verletzt.

Lastwagen stürzt in Zell LU Abhang hinunter - Lenker verletzt (Foto: Luzerner Polizei)
Lastwagen stürzt in Zell LU Abhang hinunter - Lenker verletzt (Foto: Luzerner Polizei)

Die Rega flog den Verunfallten ins Spital, wie die Staatsanwaltschaft Luzern mitteilte. Der Lastwagen wurde stark beschädigt.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Sachbeschädigungen nach Demonstrationen in Zürich
Schweiz

Sachbeschädigungen nach Demonstrationen in Zürich

In Zürich ist es am Samstagnachmittag zu verschiedenen Kundgebungen gekommen. Im Vorfeld der Demonstrationen zum Thema "Wir tragen eure Krise nicht" wurden diverse Sachbeschädigungen in der ganzen Stadt begangen.

Pole-Position für überlegenen Lewis Hamilton
Sport

Pole-Position für überlegenen Lewis Hamilton

Lewis Hamilton im Mercedes sichert sich hoch überlegen die Pole-Position für den Grand Prix der Steiermark. Der Weltmeister ist in dem bei Regen gefahrenen Qualifying eine Klasse für sich.

Die Bürgerlichen verlieren ihren Sitz im Stadtrat von Vevey VD
Schweiz

Die Bürgerlichen verlieren ihren Sitz im Stadtrat von Vevey VD

Die Bürgerlichen haben bei der Ersatzwahl vom Sonntag ihren einzigen Sitz im Stadtrat von Vevey VD verloren. Der FDP-Politiker Valentin Groslimond (Entente Veveysan) wurde vom Kandidaten der linken Gruppierung Décroissance-Alternatives, Yvan Luccarini, überholt.

Bulgariens Regierung bleibt im Amt trotz Rücktrittforderungen
International

Bulgariens Regierung bleibt im Amt trotz Rücktrittforderungen

Bulgariens Regierung von Ministerpräsident Boiko Borissow bleibt weiter im Amt trotz anhaltender Proteste und Rücktrittsforderungen - auch seitens Staatschef Rumen Radew. "Nichts hält uns in der Regierung, ausser der Verantwortung."