Lastwagenchauffeur stirbt bei Verkehrsunfall im Kanton Luzern


Roman Spirig
Regional / 22.03.19 15:25

Ein Chauffeur ist in Dierikon mit seinem Lastwagen tödlich verunfallt. Der Lastwagen kam von der Strasse ab und kippte auf die Seite. Der Chauffeur wurde dabei im Fahrzeug eingeklemmt und erlitt tödliche Verletzungen.

Lastwagenchauffeur stirbt bei Verkehrsunfall im Kanton Luzern (Foto: KEYSTONE /  / )
Lastwagenchauffeur stirbt bei Verkehrsunfall im Kanton Luzern
Lastwagenchauffeur stirbt bei Verkehrsunfall im Kanton Luzern (Foto: Luzerner Polizei)
Lastwagenchauffeur stirbt bei Verkehrsunfall im Kanton Luzern (Foto: Luzerner Polizei)

Der Lastwagenchauffeur war heute Morgen um 8.30 Uhr auf der Götzentalstrasse zwischen Udligenswil und Dierikon unterwegs. In einer Rechtskurve sei das Fahrzeug aus ungeklärten Gründen links von der Fahrbahn abgekommen, teilte die Luzerner Polizei mit. Es sei auf die Wiese geraten, gekippt und auf der Seite liegend zum Stillstand gekommen.

Der Chauffeur verstarb nach Polizeiangaben noch auf der Unfallstelle. Er musste durch die Feuerwehr der Stadt Luzern aus dem Fahrzeug geborgen werden. Die Götzentalstrasse war wegen des Unfalls bis nach 13 Uhr gesperrt.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Schneerekord in Santa Maria GR - Berninalinie gesperrt
Schweiz

Schneerekord in Santa Maria GR - Berninalinie gesperrt

In Santa Maria im bündnerischen Münstertal ist im November noch nie so viel Schnee gefallen wie dieses Jahr. Die Schneehöhe betrug heute am Sonntagmittag 71 Zentimeter.

Nadal feiert und scheidet aus
Sport

Nadal feiert und scheidet aus

Rafael Nadal gewann zwar sein letztes Einzel an den ATP Finals in London gegen Stefanos Tsitsipas und wurde als Nummer 1 am Ende des Jahres geehrt. Weil aber Alexander Zverev ebenfalls siegte, sicherte sich der Titelverteidiger den letzten Halbfinalplatz.

Neue Unwetter in Venedig angekündigt
International

Neue Unwetter in Venedig angekündigt

Die Lage in Venedig bleibt nach tagelangem Hochwasser angespannt. Für den späten Samstag kündigten Meteorologen neue Unwetter an. Die Schulen, die in Italien eigentlich auch am Samstag geöffnet sind, sollten weiter geschlossen bleiben.

Zug defensiv für einmal solid
Sport

Zug defensiv für einmal solid

Der EV Zug feiert mit dem 2:1 in Biel den dritten Auswärtssieg in Serie. Alle drei Tore fallen im ersten Drittel.