Lawine in Region von Leysin VD - Rettungsmannschaften ausgerückt


Roman Spirig
Regional / 28.12.19 17:50

In der Nähe von Leysin in den Waadtländer Alpen hat sich am Samstagnachmittag eine Lawine gelöst. Eine Rettungskolonne und ein Helikopter sind ausgerückt. Dass Menschen verschüttet worden sind, schliesst die Polizei nicht aus.

Lawine in Region von Leysin VD - Rettungsmannschaften ausgerückt (Foto: KEYSTONE / CYRIL ZINGARO)
Lawine in Region von Leysin VD - Rettungsmannschaften ausgerückt (Foto: KEYSTONE / CYRIL ZINGARO)

Die Lawine ging ausserhalb des Skigebietes nieder. Ein Sprecher der Waadtländer Kantonspolizei bestätigte der Nachrichtenagentur Keystone-SDA eine entsprechende Meldung des Onlineportals der Zeitung "24 Heures".

Ob Menschen unter den Schneemassen begraben worden sind, konnte der Polizeisprecher noch nicht sagen. Man habe Informationen erhalten wonach sich vor dem Lawinenniedergang Menschen in der Umgebung des Unglücksortes befunden hätten.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Für Unterhalt: Militärflugplätze stellen Jetbetrieb im Turnus ein
Schweiz

Für Unterhalt: Militärflugplätze stellen Jetbetrieb im Turnus ein

Für Unterhaltsarbeiten stellen die drei Militärflugplätze seit Juni und bis August Starts und Landungen von Kampfjets im Turnus ein. Helikopter fliegen indessen immer. Der Luftpolizeidienst ist sicher gestellt. Die Pistenschliessungen gibt es jeden Sommer.

EU-Kommission: Rezession noch tiefer als bisher erwartet
Wirtschaft

EU-Kommission: Rezession noch tiefer als bisher erwartet

Im Mai sagte die EU-Kommission die grösste Wirtschaftskrise in der Geschichte der Europäischen Union voraus. Jetzt zeigen die Daten noch weiter nach unten - obwohl das Ärgste bereits vorbei sein könnte.

EM-Doppeltriumph über 800 m Crawl durch Rigamonti und Strasser
Sport

EM-Doppeltriumph über 800 m Crawl durch Rigamonti und Strasser

Der 6. Juli 2000 ist eine der Sternstunden des Schweizer Schwimmsports. An den Europameisterschaften in Helsinki gewinnt Flavia Rigamonti überlegen den Titel über 800 m Crawl.

Dank Corona-Massnahmen weniger Firmenpleiten im ersten Halbjahr
Wirtschaft

Dank Corona-Massnahmen weniger Firmenpleiten im ersten Halbjahr

In der Schweiz sind im ersten Halbjahr weniger Firmen Konkurs gegangen. Der Grund dafür sind die vom Bundesrat zur Bewältigung der Coronakrise beschlossenen Massnahmen im Betreibungswesen.