Lieferwagen in Luzern mehr als 2000 Kilogramm zu schwer


Roman Spirig
Regional / 29.05.19 19:29

Die Polizei hat heute in Luzern einen überladenen Lieferwagen gestoppt. Das erlaubte Gesamtgewicht von 3500 Kilogramm war um mehr 2000 Kilogramm überschritten worden.

Lieferwagen in Luzern mehr als 2000 Kilogramm zu schwer (Foto: KEYSTONE /  / )
Lieferwagen in Luzern mehr als 2000 Kilogramm zu schwer

Wegen des Gewichts seien die Achslasten und die Reifentragfähigkeit überschritten gewesen, teilte die Luzerner Polizei mit. Auch habe die Ladungssicherheit nicht den gesetzlichen Vorschriften entsprochen.

Der 41-jährige Chauffeur musste die Fracht mit mehreren Fahrten an den Bestimmungsort transportieren. Er muss sich vor der Staatsanwaltschaft verantworten. Aufgefallen war der Lieferwagen der Polizei um 13.30 Uhr an der Obergrundstrasse. Die Hinterachse schien massiv belastet, heisst es in der Mitteilung.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Washington Capitals weiterhin top
Sport

Washington Capitals weiterhin top

Die Washington Capitals mit Verteidiger Jonas Siegenthaler, der während mehr als 18 Minuten zum Einsatz kam, kamen im Heimspiel gegen die Anaheim Ducks ohne Mühe zum 16. Saisonsieg (5:2). Für die Kalifornier war es die zwölfte Niederlage im 22. Saisonspiel. Washington bleibt mit 36 Punkten weiter das beste Team der gesamten NHL.

Favres muss für den Rest der Vorrunde auf Delaney verzichten
Sport

Favres muss für den Rest der Vorrunde auf Delaney verzichten

Borussia Dortmund muss für den Rest der Vorrunde auf Thomas Delaney verzichten. Der Mittelfeldspieler zog sich im EM-Qualifikationsspiel am Mittwoch mit Dänemark in Dublin (1:1) einen Bänderriss im rechten Sprunggelenk zu und steht dem Team von Lucien Favre erst wieder im Januar zur Verfügung.

Papst kritisiert Sextourismus: Kinder vor
International

Papst kritisiert Sextourismus: Kinder vor "Sklaverei" schützen

Papst Franziskus hat bei seinem Besuch in Thailand Prostitution und Menschenhandel von Kindern und Frauen als "Plage" bezeichnet.

Manchester United mit knapp einer halben Milliarde Schulden
Sport

Manchester United mit knapp einer halben Milliarde Schulden

Die Schulden des englischen Rekordmeisters Manchester United sind nach den zahlreichen Transfer-Aktivitäten in diesem Jahr deutlich gestiegen. Laut dem neuen Quartalsreport, den der Klub am Dienstag veröffentlichte, erhöhte sich die Nettoverschuldung innerhalb eines Jahres um 55 Prozent auf knapp 500 Millionen Franken.