Lionel Messi holt sich seinen sechsten Goldenen Schuh


Roman Spirig
Sport / 25.05.19 17:48

Barcelonas Starstürmer Lionel Messi holt sich erneut den "Goldenen Schuh", die Auszeichnung für den besten Torschützen Europas.

Lionel Messi holt sich seinen sechsten Goldenen Schuh (Foto: KEYSTONE / AP / Matthias Schrader)
Lionel Messi holt sich seinen sechsten Goldenen Schuh (Foto: KEYSTONE / AP / Matthias Schrader)

Der Argentinier gewann die Trophäe zum bereits sechsten Mal und zum dritten Mal in Folge. Damit ist er alleiniger Rekordhalter seit der Einführung der Koeffizienten-Berechnung 1997. Messi erzielte in der abgelaufenen Saison der Primera Division 36 Tore. Damit verwies der fünfmalige Weltfussballer mit 72 Punkten Kylian Mbappé (33 Tore/66 Punkte) von Paris St-Germain auf Platz 2.

Die Torschützen der einzelnen Länder werden indes unterschiedlich bewertet. Die besten fünf Ligen nach dem UEFA-Koeffizienten haben einen Faktor von 2, von Platz 6 bis 22 wird mit 1,5 multipliziert, dahinter mit 1. Haris Seferovic von Benfica Lissabon, der beste Torschütze der portugiesischen Liga, für seine 23 Tore 34,5 Punkte und belegte den 28. Rang.

(sda)


Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Kreuzstrasse Stans: Zürcher und Luzerner Architekten erarbeiten Lösungen
Regional

Kreuzstrasse Stans: Zürcher und Luzerner Architekten erarbeiten Lösungen

Die drei Architekturbüros, welche Lösungsvorschläge für die künftige Nutzung des Areals an der Kreuzstrasse in Stans erarbeiten werden, stehen fest: Es sind dies zwei aus Zürich und eines aus Luzern.

Etappensieg für van Aert - Zahlreiche Favoriten verlieren Zeit
Sport

Etappensieg für van Aert - Zahlreiche Favoriten verlieren Zeit

Die 10. Etappe der Tour de France von Saint-Flour nach Albi endete mit dem erwarteten Sprint und dem Sieg des belgischen Multitalents Wout van Aert. Im Finale des 217,5 Kilometer langen Teilstücks sorgte der Wind aber für eine Zersplitterung des Feldes. Zahlreiche Anwärter auf einen Spitzenrang in der Gesamtwertung verloren Zeit, unter ihnen der bisherige Gesamtzweite Thibaut Pinot sowie Richie Porte und Jakob Fuglsang.

Schleichwerbung auf Instagram: Iouri Podladtchikov und Jolanda Neff gerügt
Sport

Schleichwerbung auf Instagram: Iouri Podladtchikov und Jolanda Neff gerügt

Snowboarder Iouri Podladtchikov und Mountainbikerin Jolanda Neff haben auf der Plattform Instagram auf unlautere Weise Schleichwerbung betrieben. Die Lauterkeitskommission hat zwei entsprechende Beschwerden des Konsumentenschutzes gegen die Sportstars gutgeheissen.

56-jähriger Mann tot in öffentlicher Toilette in Zug gefunden
Regional

56-jähriger Mann tot in öffentlicher Toilette in Zug gefunden

In einem öffentlichen WC an der Industriestrasse in Zug ist am Sonntagvormittag eine leblose Person gefunden worden. Der aufgebotene Rettungsdienst konnte nur noch den Tod des 56-jährigen Mannes feststellen. Die Todesursache ist noch unklar.