Lionel Messi holt sich seinen sechsten Goldenen Schuh


Roman Spirig
Sport / 25.05.19 17:48

Barcelonas Starstürmer Lionel Messi holt sich erneut den "Goldenen Schuh", die Auszeichnung für den besten Torschützen Europas.

Lionel Messi holt sich seinen sechsten Goldenen Schuh (Foto: KEYSTONE / AP / Matthias Schrader)
Lionel Messi holt sich seinen sechsten Goldenen Schuh (Foto: KEYSTONE / AP / Matthias Schrader)

Der Argentinier gewann die Trophäe zum bereits sechsten Mal und zum dritten Mal in Folge. Damit ist er alleiniger Rekordhalter seit der Einführung der Koeffizienten-Berechnung 1997. Messi erzielte in der abgelaufenen Saison der Primera Division 36 Tore. Damit verwies der fünfmalige Weltfussballer mit 72 Punkten Kylian Mbappé (33 Tore/66 Punkte) von Paris St-Germain auf Platz 2.

Die Torschützen der einzelnen Länder werden indes unterschiedlich bewertet. Die besten fünf Ligen nach dem UEFA-Koeffizienten haben einen Faktor von 2, von Platz 6 bis 22 wird mit 1,5 multipliziert, dahinter mit 1. Haris Seferovic von Benfica Lissabon, der beste Torschütze der portugiesischen Liga, für seine 23 Tore 34,5 Punkte und belegte den 28. Rang.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Kenianerin Kosgei läuft in Chicago Marathon-Weltrekord
Sport

Kenianerin Kosgei läuft in Chicago Marathon-Weltrekord

Die Kenianerin Brigid Kosgei unterbot beim Chicago-Marathon den 16 Jahre alten Weltrekord der Britin Paula Radcliffe um nicht weniger als 1 Minute und 21 Sekunden. Die neue Marke steht bei 2:14:04 Stunden.

Bottas' dritter perfekter Tag
Sport

Bottas' dritter perfekter Tag

Valtteri Bottas im Mercedes feiert im Grand Prix von Japan seinen dritten Saisonsieg. Der Finne gewinnt in Suzuka vor Sebastian Vettel im Ferrari und Teamkollege Lewis Hamilton.

Bahnhöfe der Zentralbahn sind ab Ende November rauchfrei
Regional

Bahnhöfe der Zentralbahn sind ab Ende November rauchfrei

Die Innerschweizer Zentralbahn macht ihre Bahnhöfe auf Ende November rauchfrei. Geraucht werden darf nur noch bei den Aschenbechern bei den Eingängen. Zudem stattet die Bahn die Stationen mit Recycling-Containern aus.

Ryf als Weltmeisterin entthront - Koutny mit Schweizer Topresultat
Sport

Ryf als Weltmeisterin entthront - Koutny mit Schweizer Topresultat

Daniela Ryf ist nach vier Siegen in Folge als Ironman-Weltmeisterin entthront worden. Die 32-jährige Solothurnerin musste sich auf Big Island, Hawaii, mit dem 13. Rang begnügen.