Mann nachts von zwei Unbekannten in Luzern ausgeraubt


Roman Spirig
Regional / 19.08.19 15:56

Ein 30-jähriger Mann ist in der Nacht auf Sonntag von zwei unbekannten Männern in der Stadt Luzern zu Boden gerissen und ausgeraubt worden. Die Täter flüchteten mit dem geklauten Portemonnaie in Richtung St. Karli-Strasse. Das Opfer blieb unverletzt.

Mann nachts von zwei Unbekannten in Luzern ausgeraubt
Mann nachts von zwei Unbekannten in Luzern ausgeraubt

Die Luzerner Polizei sucht nun Zeugen, wie sie am Montag mitteilte. Die beiden Täter sollen zwischen 20 und 25 Jahre alt sein.

(sda)


Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Stadkeller Luzern: Just For Fun
Events

Stadkeller Luzern: Just For Fun

Die Country-Rock-Band Just For Fun kommt am 25. Januar 2020 live in den Stadtkeller in Luzern.

Caviezels Konstanz, Feuz' Sparflamme, Odermatts Rückkehr
Sport

Caviezels Konstanz, Feuz' Sparflamme, Odermatts Rückkehr

Mauro Caviezel ist auch im Super-G in Kitzbühel nahe dran an einem Podiumsplatz. Der Bündner wird Vierter.

Gegner des 5G-Mobilfunknetzes warnen vor Gefahren für Gesundheit
Schweiz

Gegner des 5G-Mobilfunknetzes warnen vor Gefahren für Gesundheit

Schweizweit haben in verschiedenen Städten Protestaktionen gegen das neue Mobilfunknetz 5G stattgefunden. Die Kundgebungen waren Bestandteil eines internationalen Protesttags.

Verteidiger im Impeachment-Verfahren: Fakten sprechen für Trump
Regional

Verteidiger im Impeachment-Verfahren: Fakten sprechen für Trump

Im Amtsenthebungsverfahren gegen US-Präsident Donald Trump haben dessen Verteidiger die Vorwürfe der demokratischen Anklagevertreter vehement zurückgewiesen. Wer auf die Fakten schaue, sehe klar, dass der Präsident nichts falsch gemacht habe, sagte Pat Cipollone, Rechtsberater des Weissen Hauses und Leiter des Verteidigerteams, am Samstag im US-Senat.